Amon: Projekt "Moderne Polizei" wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit

ÖVP-Sicherheitssprecher: Polizei kommt näher zum Menschen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit dem Projekt "Moderne Polizei" setzt Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner einen richtigen Schritt für vermehrte Sicherheit der Bevölkerung, stellte heute, Dienstag, ÖVP-Sicherheitssprecher Abg. Werner Amon MBA fest.

Durch die Weiterentwicklung werden mehr Polizeistreifen eingesetzt und die Menschen können sich sicher fühlen. Die Polizei kommt näher zum einzelnen Menschen, so Amon.

"Die Dienststellenstruktur wird an die Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts angepasst, wobei regionale Gegebenheiten berücksichtigt werden", verwies Amon auf noch handlungsfähigere Polizeiinspektionen. Es mache Sinn, ganz kleine Polizeiinspektionen zu größeren zusammenzufassen, um damit sicherzustellen, dass im Interesse der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger alle notwendigen Dienste auch geleistet werden können, schloss der Abgeordnete.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001