Wiener Städtische und IMC FH Krems starten Lehrgang "Versicherungswirtschaft"

Ausbildungsdauer: drei Semester. Abschluss: akademischer Versicherungskaufmann/akademische Versicherungskauffrau.

Wien (OTS) - 22 MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen nehmen am neu entwickelten Lehrgang "Versicherungswirtschaft" teil, der mit Sommersemester 2014 startet. Dieser Lehrgang richtet sich an AußendienstmitarbeiterInnen und 'junge Führungskräfte', die sich weiterqualifizieren möchten, und wird berufsbegleitend mit einer Ausbildungsdauer von drei Semestern angeboten.

"Gerade in einer serviceorientierten Branche wie dem Versicherungsgeschäft sind qualifizierte MitarbeiterInnen der Schlüssel zur Kundenzufriedenheit. Deshalb legen wir großen Wert auf die Ausbildungsqualität unserer BeraterInnen. Mit dem neuen Lehrgang vertiefen unsere Außendienst-MitarbeiterInnen ihre Kenntnisse zu komplexen Themen. Durch das erworbene Wissen sind die AbsolventInnen in der Lage, noch besser auf spezielle Bedürfnisse unserer KundInnen einzugehen", zeigt sich Wiener Städtische Vertriebsvorstand Dr. Ralph Müller erfreut.

Prof. (FH) Dr. Franz Piller, wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs, erklärt: "Mit diesem Lehrgang knüpfen wir direkt an die bereits erworbenen Kompetenzen und Erfahrungsbereiche der TeilnehmerInnen an. Dabei wird in der Lehrveranstaltung darauf geachtet, dass theoriegeleitetes 'Learning by doing' auf dem Weg zur Erreichung der Lernergebnisse einen hohen Stellenwert einnimmt und die vermittelten Inhalte direkt auf die berufspraktische Tätigkeit umgelegt werden können."

Thematische Ausrichtung des Lehrgangs

Den TeilnehmerInnen am Lehrgang wird in den modulartig aufgebauten Lehrveranstaltungen ein breites Spektrum von Lehrinhalten vermittelt.

Spartenspezifische Lehrveranstaltungen:
Grundlagen der Versicherungsbetriebslehre, Rechtliche Grundlagen und Privatversicherungsrecht, Kalkulation des Versicherungsproduktes, Versicherungsspezifisches Marketing, Versicherungsprodukte, Unternehmensplanspiel

Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft:
Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Marketing, Volkswirtschaftslehre, Risikomanagement und Compliance

Soft-Skills/Personal/Verkauf:
Teamtraining, Rhetorik, Verkaufs- und Verhandlungstechnik, Verkauf und Kommunikation, Beschwerdemanagement, Personal und Organisation

Abschluss des Lehrgangs

Voraussetzung für den Abschluss ist die positive Beurteilung aller im Curriculum vorgesehenen Module sowie der Abschlussarbeit und -prüfung. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs erlangen die TeilnehmerInnen den Titel akademischer Versicherungskaufmann/akademische Versicherungskauffrau.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group ist in Österreich mit neun Landesdirektionen, 140 Geschäftsstellen und rund 3.500 MitarbeiterInnen präsent. In Österreich werden aktuell mehr als 1,3 Mio. KundInnen betreut. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche KundInnenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft des Internationalen Versicherungskonzerns VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien.

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG
Mag. Claudia Riebler
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: +43(0)50 350-21336
c.riebler@staedtische.co.at
www.wienerstaedtische.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001