Stadträtin Wehsely und Caritas eröffnen neues "Tageszentrum Prater"

Erweitertes Angebot für obdachlose Menschen in der kalten Jahreszeit

Wien (OTS) - Im Rahmen des Winterpakets der Stadt erweitert die Caritas der Erzdiözese Wien nun ihr Angebot für Menschen, die akut von Obdachlosigkeit betroffen sind. Das neue "Tageszentrum Prater" bietet vorübergehend bis zu 50 Menschen Schutz vor Schnee und tiefen Temperaturen. Die Betroffenen können vor Ort duschen, sich aufwärmen und werden mit Tee und Lebensmitteln versorgt.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Foto/Drehtermin neues Tageszentrum Prater
mit
Sonja Wehsely, Stadträtin für Gesundheit und Soziales
Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien Karlheinz Hora, Bezirksvorsteher Wien-Leopoldstadt

Wann: Dienstag, 28. Jänner 2014, 9.30 Uhr
Wo: Tageszentrum Prater, Laufbergerstraße 12, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Caroline Neider
Öffentlichkeitsarbeit Büro Stadträtin Sonja Wehsely
Tel.: +43 1 4000 81243
E-Mail: caroline.neider@wien.gv.at

Martin Gantner
Pressesprecher Caritas der Erzdiözese Wien
1160 Wien, Albrechtskreithgasse 19-21
Tel.: 01/878 12-221 bzw. 0664/889 52 760
E-Mail: martin.gantner@caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0005