Ewald Stadler (Reformkonservative) ruft zum Erhalt des arbeitsfreien Sonntags auf

Brüssel (OTS) - Im Rahmen der Konferenz zur Erhaltung des arbeitsfreien Sonntags am 21. Jänner in Brüssel haben zahlreiche EU-Abgeordnete eine Verpflichtungserklärung unterschrieben, dass sie jetzt und auch nach den Wahlen mögliche Gesetzes-Initiativen der EU zur Abschaffung des arbeitsfreien Sonntags verhindern und sich für menschenwürdige Arbeitszeiten einsetzen werden. Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem die Abgeordneten Anna Záborská und Ewald Stadler. REKOS-Spitzenkandidat Stadler rief alle Abgeordneten auf, diese Erklärung ebenfalls zu unterschreiben. Der REKOS-Chef versicherte zudem, dass alle Kandidaten der REKOS zur EU-Wahl am 25. Mai ebenfalls die Erklärung zum Erhalt des arbeitsfreien Sonntages unterzeichnen müssen.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Ewald Stadler, Telefon: 0032 228 34503

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEP0001