Burgenländer setzen auf Tradition und regionale Identität

Das Pinkataler Kracherl

Wien (OTS) - Seit mehr als 80 Jahren erzeugt die Firma Windisch aus Moschendorf bereits Kracherl in traditionellen Geschmacksrichtungen.

Das jüngste Baby im Sortiment ist das "Pinkataler Kracherl", ein Erfrischungsgetränk aus Kräuterextrakten.
Als Basis dient eine Rezeptur aus den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts.

In Zusammenarbeit mit dem promovierten Diplomingenieur der Lebensmitteltechnologie (Boku Wien) Andreas Windisch wurde sie gemäß dem heutigen Stand der Technik verfeinert und optimiert.

Der Pinkataler schmeckt am besten gekühlt: pur oder gespritzt. Köstlich erfrischend schmeckt er mit Bier als "Pinkataler Radler" und mit burgenländischen Weinen als "Roter oder Weißer Pinkataler". Besonders gelungen scheint der Mix mit dem für die Region so typischen Uhudler als "Pinkataler UHU".

"Heimatverbundenheit und Tradition sind Werte, die wir wieder hoch halten wollen" so Anton Windisch, der den Betrieb bereits in vierter Generation führt.

Regionale Identität und Nachhaltigkeit sind zwei weitere Säulen auf denen der Erfolg des Pinkataler Kracherls aufbauen soll:
Burgenländische Sehenswürdigkeiten (Burg Güssing und Schloss Esterhazy) und Aufnahmen des Firmengründers (anno 1912) schmücken die Etiketten.

Mit der sorgfältigen Auswahl seiner Vorlieferanten sorgt Windisch dafür, dass der größte Teil der Wertschöpfung im Land bleibt.
Er setzt umwelbewusst auf Etiketten aus Naturpapier, Glasflaschen und Strom aus Wasserkraft um den ökologischen Fußabdruck klein zu halten.

Besonders stolz ist Windisch auch auf den Werbeträger des Pinkataler Kracherls: Christoph F. Krutzler, seines Zeichens Schauspieler am Volkstheater in Wien und bekannt aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen wird die Fahnen des Burgenländer Kracherl im ganzen Bundesland und darüber hinaus hochhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Anton Windisch
Fa. Windisch e.U.
7540 Moschendorf 101
+43 664 19 23 510
getraenke-windisch@bnet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001