Indoor-Beachvolleyballplatz der Schwaiger Sisters eröffnet

Bohuslav: Symbol für die gute Zusammenarbeit von Sport, Politik und Wirtschaft in Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - In Zwettl, Kremserstraße 52, in einer Halle der Brauerei Zwettl, wurde am heutigen Mittwoch der private Indoor-Beachvolleyballplatz von Doris und Stefanie Schwaiger offiziell eröffnet.

Doris und Stefanie Schwaiger, die besten Beachvolleyballerinnen Europas, meinten in ihren Statements: "Wir haben aufgrund der neuen Halle viele Erleichterungen und ersparen uns die Anreise zum Training nach Wien." Mag. Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl sagte:
"In den Wintermonaten benötigt die Brauerei Zwettl diese Logistikhalle nicht und wir stellen die Räumlichkeiten gerne von November bis Ende März den Sportlerinnen zur Verfügung." Landesrätin Dr. Petra Bohuslav betonte: "Hinter diesem Projekt steht die gute Zusammenarbeit von Wirtschaft, Sport und Politik. Diese neue Trainingsmöglichkeit haben sich Doris und Stefanie Schwaiger verdient, sie sind auch wichtige Botschafterinnen für das gesamte Bundesland Niederösterreich."

"SPORT.LAND.Niederösterreich" stellte auch den Kontakt zum Quarzsandwerk Melk her, das 217 Tonnen Sand lieferte. "Nur erstklassige Bedingungen und Materialien können zu Bestleistungen motivieren. Deshalb haben sich die Quarzwerke mit ihrem Topprodukt Beachsand zur Unterstützung der Schwaiger Sisters entschlossen", so Quarzwerke-Geschäftsführer Wolfgang Zehethofer. Den Transport des Sandes organisierte Bernd Brantner, Obmann der Fachgruppe für das NÖ Güterbeförderungsgewerbe. Damit Österreichs erfolgreichstes Beachvolleyballduo nicht im Dunkeln trainieren muss, stellte das Lagerhaus Zwettl leihweise die Beleuchtung zur Verfügung. Die Raiffeisenbank Zwettl sponserte die Ballnetze und Bänke. Landesrätin Bohuslav überreichte im Rahmen der Veranstaltung auch das Netz vom Beachvolleyball-Turnier in Baden, welches Doris und Stefanie Schwaiger 2013 erstmals gewonnen haben.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011