Bettlermafia setzt Kinder aus

Wien (OTS) - Herzzereißendes Drama in Wien. Weil seine drei Kinder nicht mehr betteln wollten, setzte ein Bulgare sie einfach auf einem Bahnhof aus. Der Rabenvater gab die drei Brüder mit Geburtsurkunden "zur Adoption frei". Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe der "Kronen Zeitung".

Rückfragen & Kontakt:

lokales@kronenzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001