"DIE.NACHT": Michael Heltau und Helene Hegemann zu Gast in "Willkommen Österreich"

Best of "Eckel mit Kanten" und "Reiseckers Reisen: Vorarlberg"

Wien (OTS) - Gleich drei Generationen versammeln sich in einer neuen Ausgabe von "Willkommen Österreich" am 21. Jänner 2014 um 22.00 Uhr im Rahmen von "DIE.NACHT" in ORF eins. Zu Gast bei Stermann und Grissemann sind diese Woche Schauspielstar und Entertainer Michael Heltau sowie die 21-jährige Autorin Helene Hegemann, die bereits mit 17 Jahren ihren ersten Roman "Axolotl Roadkill" veröffentlichte. Im Anschluss, um 22.55 Uhr, beendet Klaus Eckel die erste Staffel von "Eckel mit Kanten" mit einem Best-of. Noch einmal lässt er die besten Auftritte und spannendsten Gespräche Revue passieren. Und auf eine ganz besondere Reise begibt sich zum Abschluss von "DIE.NACHT" Michael Reisecker durch Vorarlberg.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" um 22.00 Uhr

Michael Heltau zählt zu den bekanntesten lebenden Burgschauspielern. Dabei war der Entertainer seit Jahren in keinem Theaterstück mehr zu sehen. "Ich habe in meinem Leben mehr Rollen gespielt, als sich jeder größenwahnsinnige Idiot hätte wünschen können", sagte Michael Heltau einmal in einem Interview. "Auf d'Nacht, Herr Direktor!" heißt sein aktuelles Programm aus Liedern und Texten von Peter Altenberg über Hugo von Hofmannsthal bis Bertolt Brecht. Während Stermann und Grissemann schon im Jahr 2000 "das Ende zweier Entertainer" ausriefen, ist Michael Heltau selbst mit 80 Jahren noch voller Elan bei der Sache.

Helene Hegemann darf sich mit kaum 21 Jahren auf eine Stufe mit Stermann und Grissemann stellen: Auch sie zählt zu den "alten Hasen" des Showgeschäfts. Mit 17 veröffentlichte die Berlinerin ihren ersten Roman "Axolotl Roadkill". Zu dem Zeitpunkt hat sie die Umsetzung eines Theaterstücks, das Regieführen bei ihrem eigenen Film und das Spielen einer Hauptrolle unter der Regie von Nicolette Krebitz bereits hinter sich gebracht. Den Skandal um ihr erstes Buch, Hegemann hat unautorisiert Passagen aus dem Blog eines Berliner Autors kopiert, hat die Autorin gut überstanden. Mit Stermann und Grissemann spricht sie unter anderem über ihr erfolgreiches zweites Buch "Jage zwei Tiger".

Hermes hat den "Unteren 10.000" beim Feiern auf einer "Bad Taste Party" zugeschaut und dort einen von den Oberen 10.000 getroffen. Österreichs einziger Gangster-Rapper Money Boy gab sich die Ehre. Und maschek macht die Wetterlage in Österreich Sorgen. "Wo bleibt der Schnee?", fragt sich das Synchronisations-Trio. Eine Frage, die auch das Ausland beschäftigt.

"Eckel mit Kanten: Vorgespielte Höhepunkte?" um 22.55 Uhr

Zum Abschluss der ersten Staffel von Klaus Eckels Kabarettshow lässt der Gastgeber die besten Pointen, die schrägsten Auftritte und die interessantesten Gesprächsmomente der Sendung nochmals Revue passieren. Aber es ist auch Platz für manche unfreiwillig komisch geratene Szene sowie für einen Blick hinter die Kulissen.

"Reiseckers Reisen: Vorarlberg" um 23.35 Uhr

In dieser Folge erkundet Dokumentarfilmer Michael Reisecker mit der Brillenkamera das westlichste Bundesland Österreichs. Zunächst entdeckt er den Vorarlberger Ort Sonntag. Zwar nimmt er sich vor, hinter das Geheimnis des Namens zu kommen, doch niemand kann ihn bei der Lösung des Rätsels unterstützen. Danach trifft Reisecker in Bartholomäberg Anita und Stefan, zwei Aussteiger, deren Lebensabschnitt sich gerade irgendwo zwischen Weltentdeckung und Hausrenovierung befindet. Vollgepackt mit einem Koffer Lebensweisheiten reist er weiter zur nächsten Station, einer Raststelle am Furkajoch, wo ein "Bäcker-Biker" seinem Motorrad eine Pause gönnt, über das Für und Wider seines anstrengenden Berufs philosophiert und das traditionelle Bäcker-Bild auf den Kopf stellt. Zum Abschluss der Reise besucht Michael Reisecker noch Rudi aus Doren, der trotz vieler Hindernisse einen Gnadenhof führt. Der ehemalige Jurist und begnadete Tierliebhaber zeigt sein Anwesen, stellt Tiere und ihr Schicksal vor und erklärt, warum ihm pensionierte Vierbeiner wichtiger sind als ein Eheleben.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann", "Eckel mit Kanten" und "Reiseckers Reisen" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008