Dr. Böhm bleibt stärkste Marke

Führend in Österreichs Apotheken

Graz (OTS) - Zertifizierte Qualität, höchste Standards und die Sicherheit eines pharmazeutischen Unternehmens: Nur die besten Produkte überzeugen den anspruchsvollen Apothekenkunden von heute. In diesem Sinne konnte die Marke Dr. Böhm, die streng nach GMP-Richtlinien hergestellt wird, auch 2013 wieder den ersten Platz beim Verkaufsumsatz (OTC & Patient Care) erringen.*

Der OTC-Markt boomt. Im vergangenen Jahr wuchs die OTC-Sparte in der Apotheke mit 8,8 % von allen Segmenten am deutlichsten. Unübersehbar spielen rezeptfreie Produkte im Apothekenverkauf eine immer größere Rolle. "Umso wichtiger ist es - sowohl für Apotheker als auch ihre Kunden - der Qualität eines OTC-Produktes stets vertrauen zu können. Dass unserer Marke Dr. Böhm dieses Vertrauen in so hohem Maße entgegen gebracht wird, freut uns sehr!", sagt Dr. Albert Kompek, Pharmazeut und Leiter der APOMEDICA-Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Zwl.: Nach internationalen Standards

Der anhaltende Erfolg der Marke Dr. Böhm hat mehrere Gründe. Der wichtigste ist wohl die überragende Qualität: Alle Rohstoffe werden ausschließlich von zertifizierten Rohstofflieferanten in Österreich, der Schweiz und Deutschland geliefert und gemäß europäischem Arzneibuch oder anderen maßgeblichen Methoden einer strengen Eingangskontrolle unterzogen. Die Produkte - sowohl pflanzliche Arzneimittel als auch Nahrungsergänzungsmittel - werden nach GMP-Herstellungsmethoden im deutsch-sprachigen Raum gefertigt und entsprechen somit höchsten pharmazeutischen Standards.

Zwl.: Optimale Produkteigenschaften

Sinnvolle, geprüfte Dosierungen mit bester Bioverfügbarkeit und maximaler Verträglichkeit - das steht im Mittelpunkt der Dr. Böhm-Philosophie. Es gibt keine versteckten Hilfsstoffe, die Produkte sind frei von Laktose, Fruktose und Gluten. So sind sie auch für Allergiker und sensible Personen ausgezeichnet verträglich. Um den Qualitätsaspekt zu unterstreichen sind alle Produkte ausschließlich in Apotheken erhältlich.

*Quelle: IMS Offtake 2013 (Apothekenverkauf), MAT 2013 3 (Oktober 2012 bis September 2013 kumuliert).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris Knapp
APOMEDICA Pharmazeutische Produkte GmbH
Roseggerkai 3, 8010 Graz, Austria
Tel: +43 (0)316 82 35 33 - 35
Fax: +43 (0)316 82 35 33 - 51
E-Mail: doris.knapp@apomedica.com
Website: www.apomedica.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APM0001