ASKÖ-Bundestag: Sportminister Klug gratuliert Hermann Krist zur Wahl zum neuen ASKÖ-Präsidenten

Klug: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die gemeinsamen Herausforderungen" - Dank an scheidenden Präsidenten Wittmann

Wien (OTS/BMLVS) - Wechsel an der Spitze des Sport-Dachverbandes ASKÖ: Im Rahmen des Bundestages am Samstag, dem 18. Jänner 2014, im burgenländischen Stegersbach legte Dr. Peter Wittmann sein Amt als Präsident des Sportverbandes zurück, nachdem er schon im November die Funktion als BSO-Präsident zurückgelegt hatte.

Neuer Präsident ist der oberösterreichische Nationalratsabgeordnete und Sportsprecher der SPÖ Hermann Krist. Sportminister Gerald Klug gratuliert dem stellvertretenden Vorsitzenden des parlamentarischen Sportausschusses zur Wahl: "Ich gratuliere Hermann Krist zur Wahl und der ASKÖ zu dieser Entscheidung. Hermann Krist hat ein Herz für den Sport und ein offenes Ohr für die Anliegen der kleinen Vereine. Das hat er in den letzten Jahren durch sein Engagement bei der Reform der Bundes-Sportförderung unter Beweis gestellt. Ich wünsche ihm alles Gute für seine neue Aufgabe und freue mich auf die Zusammenarbeit. Vor uns liegen einige wichtige Herausforderungen für den Sport, für die es engagierte Partner wie Hermann Krist braucht."

"Mein Dank geht an Dr. Peter Wittmann, der in den letzten Jahren intensiv an der lange überfälligen Reform der Bundes-Sportförderung mitgewirkt hat und sowohl die Bundes-Sportorganisation als auch die ASKÖ sicher durch diesen Veränderungsprozess geführt hat", so der Sportminister abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel.: Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at

anja.richter@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002