"Pressestunde" mit Dr. Reinhold Mitterlehner, Bundesminister für Wirtschaft und Wissenschaft, ÖVP

Am 19. Jänner um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Meinungsverschiedenheiten innerhalb der ÖVP gipfelten vorigen Sonntag in einer eilig einberufenen Sitzung mit den Parteispitzen aus Bund und Ländern. Ein Termin, der laut ÖVP-Obmann Vizekanzler Spindelegger kein Krisengipfel war. Ist die innerparteiliche Situation in der Volkspartei jetzt befriedet, obwohl schwarze Landeshauptleute weiter eigene Wege etwa in Sachen Gesamtschule gehen? Wie sieht das Reinhold Mitterlehner als Stellvertreter von Parteichef Spindelegger? Wie wird der Wirtschaftsminister mit seiner Zusatzaufgabe als Wissenschaftsminister zurechtkommen? Welche Konzepte hat er angesichts der steigenden Arbeitslosenzahlen? Und was verspricht sich Mitterlehner von den Konjunkturmaßnahmen, die bei der jüngsten Regierungsklausur beschlossen worden sind? Die Fragen in der "Pressestunde" am Sonntag, dem 19. Jänner 2014, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Hanna Kordik
"Die Presse"

und

Hans Bürger
ORF

Die "Pressestunde" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011