"profil": Verlässt Schauspielchefin Frie Leysen die Wiener Festwochen vorzeitig?

Spannungen im Fesival-Team

Wien (OTS) - Wie "profil online" exklusiv berichtet, soll es im neuen Festwochen-Team Spannungen geben. Vergangenen Dezember hatten Markus Hinterhäuser und seine Schauspielchefin Frie Leysen ihr erstes Programm präsentiert. Nun habe die belgische Performance-Expertin Frie Leysen, Jahrgang 1950, den Wunsch geäußert, sich beruflich zu verändern, bestätigt Markus Hinterhäuser gegenüber "profil": "Aus Kollegialität werde ich ihr keine Steine in den Weg legen", so Hinterhäuser: "Es wird sich spätestens Ende Februar klären, ob sie bleibt oder geht. Das Programm 2014 werden wir aber auf jeden Fall noch gemeinsam über die Bühne bringen."

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0001