AK Wahl 2014: Zwölf wahlwerbende Gruppen treten in Wien an

Wien (OTS) - Bei der AK Wahl in Wien von 11. bis 24. März treten zwölf Listen an, gab die Hauptwahlkommission der AK Wien gestern, 16. Jänner 2014, bekannt. Damit kan-didieren genauso viele wahlwerbende Gruppen wie bei der letzten Wahl 2009.

Folgende wahlwerbende Gruppen treten an:

Rudi Kaske - Sozialdemokratische GewerkschafterInnen (FSG)

ÖAAB-Christliche Gewerkschafter (ÖAAB-FCG)

Freiheitliche Arbeitnehmer (FA)

Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG)

GRÜNE ARBEITNEHMER (GA)

Liste Perspektive - Mag. Ümit Vural (LP)

Bündnis Mosaik (BM)

Gewerkschaftlicher Linksblock (Parteilose, KommunistInnen, SozialistInnen - linke Ge-werkschafterInnen) (GLB)

TÜRK-IS Union der österreichisch-türkischen ArbeitnehmerInnen in Wien (TÜRK-IS)

Kommunistische Gewerkschaftsinitiative - International (KOMintern)

BDFA - Bunte Demokratie Für Alle (BDFA)

ARGE Arbeitsgemeinschaft unabhängiger ArbeitnehmerInnen (ARGE)

Ende Jänner werden die Wiener ArbeitnehmerInnen darüber informiert, wo und wie sie wählen können. Mehr als die Hälfte der ArbeitnehmerInnen wird direkt im Betrieb wählen können. Wo kein Wahllokal eingerichtet ist, werden die WählerInnen automatisch Anfang März ihren Stimmzettel per Post erhalten und wählen können.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Thomas Angerer
Tel.: +43-1 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0005