MA21: Flächenwidmung zu "Danube Flats" noch nicht eingeleitet

Wien (OTS) - Angesichts einer Aussendung der Initiative Kaisermühlen, in der behauptet wurde, das Projekt "Danube Flats" sei laut MA21 -Stadtteilplanung und Flächennutzung nicht umsetzungsfähig, hält die Abteilung fest: Aufgabe der Magistratsabteilung 21 ist es, Neufestsetzungen von Flächenwidmungs- und Bebauungsplänen zu prüfen und gegebenenfalls durchzuführen. Noch wurde das Flächenwidmungsverfahren nicht eingeleitet, da wichtige Rahmenbedingungen vorab zu klären sind. Deshalb kann die MA21 derzeit keine abschließende Beurteilung zu dem Projekt abgeben.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Sengelin
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Magistratsabteilung 21 - Stadtteilplanung und Flächennutzung
Telefon: 01 4000 88012
E-Mail: wolfgang.sengelin@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011