Uschi Fellner-Pöttler wird Herausgeberin der Bundesländerinnen und Magazinberaterin der Moser Holding

Langjährige Magazinerfahrung und neue Akzente für die aufstrebenden Bundesländermagazine

Wien (OTS) - Laut aktueller Magazinstudie CAWI Print 2013 zählen die Bundesländerinnen mittlerweile weit über eine halbe Million LeserInnen. Mit Jahreswechsel hat die Wettbewerbsbehörde den Bundesländerinnen grünes Licht für den Einstieg bei wienlive gegeben. Und nun lässt der innovative Medienverbund mit einem personellen Coup aufhorchen: Mit Uschi Fellner-Pöttler haben sich die Bundesländerinnen eine der bekanntesten österreichischen Medienmacherinnen und Magazingründerinnen im Frauen- und Lifestyle-Segment an Bord geholt.

Zudem wird die Magazin-Expertin die TARGET GROUP (Magazin- und CP-Tochterunternehmen der Moser Holding) bei ihren weiteren nationalen Expansionsschritten im Bereich Corporate Publishing unterstützen.

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding, ist hocherfreut über die ebenso prominente wie kompetente Verstärkung im Magazinbereich: "Die rasante Entwicklung der Bundesländerinnen hat uns in den letzten Jahren gezeigt, dass es noch sehr großes Potenzial gibt. Mit Uschi Fellner-Pöttler erhält der Magazinring nun ein bekanntes Gesicht und zugleich das Know-How einer österreichischen Magazin-Pionierin und Insiderin, die seit Jahrzehnten in der Magazinwelt schaltet und waltet." Andreas Eisendle, Magazinverantwortlicher der Moser Holding und Geschäftsführer der Bundesländerinnen: "Mit wienlive, der "Niederösterreicherin" und der "Burgenländerin" schließen wir unseren österreichweiten Magazinring und können LeserInnen und AnzeigenkundInnen eine noch nie dagewesene Alternative zu österreichweit verbreiteten Frauen- und Lifestyle-Magazinen bieten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Uschi Fellner-Pöttler."

Auch die zukünftige Herausgeberin blickt ihren neuen Aufgaben mit Freude entgegen: "Die Bundesländerinnen sind ein unglaublich spannendes Projekt, das noch voller Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten steckt. Als begeisterte Magazinmacherin fasziniert mich das Konzept, LeserInnen ganz regional abzuholen und ihnen zugleich Internationalität und höchste Magazinqualität zu bieten. Ich bin davon überzeugt, dass ich mit meinem Know-How und der Erfahrung der Bundesländerinnen gemeinsam neue Impulse setzen kann."

In den nächsten Wochen wird Uschi Fellner-Pöttler gemeinsam mit den Magazinverantwortlichen der Bundesländerinnen Konzepte zur Weiterentwicklung der Magazine erarbeiten.

Die Bundesländerinnen:

Die Bundesländermagazine von Moser Holding und Styria Media Group wurden im Juli 2011 als "Bundesländerinnen" unter dem Dach der "Life Style Magazin Verlags GmbH" zusammengeführt. An der Gesellschaft sind die Moser Holding AG zu 74,9 Prozent und die Styria Media Group zu 25,1 Prozent beteiligt. Zu den "Bundesländerinnen" gehören TIROLERIN, Die Oberösterreicherin, Die Salzburgerin (Beteiligung 20%), Die Steirerin, Kärntner MONAT und im Wege einer Anzeigenkooperation Die Vorarlbergerin. Die Kooperation mit wienlive (die Life Style Magazin Verlags GmbH hält 25,1 Prozent an wienlive) wurde kürzlich kartellrechtlich genehmigt. Ergänzt werden diese Produkte durch die ab Februar neu erscheinenden Magazine "Die Niederösterreicherin" und "Die Burgenländerin", damit wird der nationale Ring geschlossen.

Die aktuelle Magazin-Reichweitenstudie CAWI Print belegt: Mit 192.000 Exemplaren und 545.000 LeserInnen* sind die Bundesländerinnen unter den stärksten Frauentiteln Österreichs.

*CAWI Print 2013

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Berger-Rudisch
Leitung Kommunikation
Moser Holding AG
Brunecker Str. 3
6020 Innsbruck
0512/5354-3561

Büro Uschi Fellner-Pöttler
Frau Atmaca
01 / 524 70 86 - 102

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOH0001