Kronen Zeitung: Harnach geht

Beitrag aus MM flash vom 16. 1. 2014

Wien (OTS) - Nach Differenzen mit Geschäftsführer Gerhard Riedler verlässt die bisherige Vermarktungschefin Sabine Harnach die Kronen Zeitung.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

Regierungsprogramm: Wenig Konkretes

Wir haben den Vorstand der RMA, Stefan Lassnig, und die Präsidentin des IAB, Martina Zadina, um eine Einschätzung aus Mediensicht gebeten.

http://bit.ly/1j7UaaS

Chance für Paid Content: Jeder Vierte zahlt

Zumindest in Deutschland wendet sich ein bedeutender Teil der Internetuser von der Kostenloskultur ab. Das zeigt eine Bitkom-Umfrage.

http://bit.ly/1hrWFlw

Insolvenz: Bangen um Weltbild-Verlag

Der deutsche, katholische Weltbild-Verlag hat das Tempo des digitalen Umbruchs offenbar unterschätzt und die Insolvenz beantragt.

http://bit.ly/1eKsFRn

Springer: Interesse an Forbes

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist der deutsche Zeitungsverlag Axel Springer am Medienkonzern Forbes interessiert.

http://bit.ly/1d6h4uz

Die komplette Sendung finden Sie unter:
www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Morawetz
MedienManager
Leitung MM flash
Tel.: +43/1/405 36 10-47
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail bm@albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRO0001