Rundum Gsund: Neues WGKK-Programm hilft beim Abnehmen

Kurse werden für Einzelpersonen und Familien angeboten

Wien (OTS) - Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) möchte die Bevölkerung beim Abnehmen unterstützen. Aus diesem Grund wurde das neue Projekt "Rundum Gsund" ins Leben gerufen. Die entsprechenden Kurse werden seit heute, 15. Jänner 2014, vom Frauengesundheitszentrum FEM Süd und vom Männergesundheitszentrum MEN durchgeführt und von der WGKK finanziert.

Das Programm ist für stark Übergewichtige gedacht, die nachhaltig ihren Lebensstil ändern möchten. In einer Gruppe mit maximal 18 Personen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über richtige Ernährung und psychische Gesundheit. Körperliche Aktivität wird dabei nicht außer Acht gelassen: Für alle, die bei einem Kurs mitmachen, gibt es ein maßgeschneidertes Bewegungsprogramm. Abgerundet wird "Rundum Gsund" durch Koch-Workshops.

Wer bei einem Kurs mitmachen möchte, muss davor eine Vorsorge-Untersuchung absolvieren. Danach wird entschieden, ob eine Teilnahme bei "Rundum Gsund" möglich ist.

"Rundum Gsund" wird auch in türkischer Sprache angeboten

Um auch Migrantinnen und Migranten die Teilnahme zu ermöglichen, wird ein Teil der Kurse auch auf Türkisch angeboten. Diese Einheiten sind speziell auf Familien zugeschnitten.

Das Programm läuft für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über acht Monate. In den ersten sechs Monaten ist wöchentlich eine Einheit von 2,5 Stunden vorgesehen, danach sind die Termine zwei Mal pro Monat angesetzt.

Grundsätzlich müssen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Kaution von 35 Euro zahlen. Wer zumindest 75 Prozent des Kurses absolviert, bekommt den Betrag rückerstattet. "Rundum Gsund" findet ausschließlich im Kaiser-Franz-Josef-Spital im 10. Wiener Gemeindebezirk statt.

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet (www.rundum-gsund.at), aber auch telefonisch unter +43 (1) 60 191-5201 (FEM Süd) bzw. +43 (1) 60 191-5454 (MEN).

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Regine Bohrn
Wienerbergstraße 15-19, 1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001