Bis zu 1,3 Millionen: Flachau-Reichweitenrekord im ORF

Meistgesehenes Damen-Weltcuprennen seit 2006

Wien (OTS) - Das heimische TV-Publikum sieht sich warm für Sotschi:
Auch wenn das Rennen aus heimischer Sicht nicht wie erhofft ausgegangen ist, der gestrige Damen-Nachtslalom von Flachau hat das ORF-Publikum begeistert und für zahlreiche Reichweitenrekorde gesorgt: Bis zu 1,316 Millionen Zuschauer waren via ORF eins beim zweiten Durchgang live dabei (im Schnitt 1,105 Millionen bei 37 Prozent Marktanteil, je 33 Prozent in den jungen Zielgruppen 12-49 bzw. 12-29 Jahre), das bedeutet die höchste Reichweite für ein Damen-Weltcuprennen seit 2006, den Höchstwert für einen Damen-Slalom seit dem Jahr 2003 und den bisherigen Topwert für den Damenslalom von Flachau.

Die nächsten Reichweitenhöhenflüge werden bereits für das kommende Wochenende erwartet, wenn in Wengen die Herren-Klassiker (ab 17. Jänner) live in ORF eins über die Bühne gehen.

Die TV-Übertragungen von allen Weltcuprennen werden auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream angeboten, die Highlights zeigt insider.ORF.at als Video-on-Demand.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004