Familienbeihilfe - Stronach/Steinbichler: Karmasin-Ankündigung wenig glaubwürdig

Wien (OTS) - "Im Wahlkampf haben SPÖ und ÖVP eine Anpassung der Familienleistungen versprochen, dann aber einen Antrag des Team Stronach für eine jährliche Inflationsanpassung der Familienbeihilfe abgelehnt", kritisiert Team Stronach Familiensprecher Leo Steinbichler. "Dass die neue Familienministerin sich plötzlich für die längst überfällige Erhöhung stark macht, klingt eher nach Theaterdonner denn nach einer Einsicht von SPÖ und ÖVP und ist nicht besonders glaubwürdig", so Steinbichler

"Seit 13 Jahren ist die Familienbeihilfe nicht mehr erhöht worden, was für die Familien einen realen Kaufkraftverlust von 31 Prozent bedeutet! Das bringt aber auch Nachteile für das Gewerbe, denn gerade bei Familien geht fast jeder Euro mehr in die Wirtschaft", erinnert Steinbichler. Die ÖVP habe als Familienpartei ausgedient - "da hilft auch nicht der Versuch einer Imagekampagne durch eine motivforschende Ministerin", so der Team Stronach Familiensprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001