Wiener Bürgerdienst: Service "im Vorbeigehen" im Wiener AKH

Wien (OTS) - Das neue mobile Infoservice des Bürgerdienstes, der mit seinen MitarbeiterInnen nun auch in Spitäler und Einkaufszentren geht, startet im neuen Jahr im Wiener AKH.

Von Dienstag 14. Jänner bis Donnerstag 16. Jänner, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, ist der Wiener Bürgerdienst mit einem mobilen Infostand im Wiener AKH in der Treffpunkthalle präsent und bietet für Menschen "im Vorbeigehen" Informationen zur Stadt und hat auch ein offenes Ohr für Anliegen.

Der Start des mobilen Infostandes des Bürgerdienstes im SMZ Ost im vergangenen Dezember war sehr erfolgreich. "BesucherInnen, PatientInnen und SpitalsmitarbeiterInnen haben dieses neue Service gerne und zahlreich in Anspruch genommen", freut sich Stadtrat Christian Oxonitsch. Das Service im Vorbeigehen wird nun 2014 weiter fortgesetzt.

2013 waren die Bürgerdienstbusse rund 270mal in den Bezirken unterwegs und ermöglichten so rund 16.000 Beratungsgespräche.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Vesely
Bürgerdienst Wien (MA 55)
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-55114
Mobil: 0676 8118 55114
E-Mail: susanne.vesely@wien.gv.at

Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Telefon: 01 4000-81930
E-Mail: michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002