Team Stronach NÖ: Frau Bohoslav, Frau Zwazl, schlafen Sie eigentlich noch gut?

ÖVP-Wirtschaftspolitikerinnen schweigen offenbar aus Parteiräson zur Schlechterstellung von Selbständigen

St. Pölten (OTS) - Die neue Bundesregierung, allen voran der neue Finanzminister Spindelegger, haben zwei massive Schlechterstellungen für Selbständige angekündigt - nämlich die Rücknahme der GmbH-Light, sowie die Abschaffung des Gewinnfreibetrages - und die beiden NÖ Wirtschaftspolitikerinnen Bohuslav und Zwazl schweigen dazu, kritisiert heute die Landesobfrau des Team Stronach für NÖ, Renate Heiser-Fischer. "Wie können die beiden dieses Schweigen zu massiven Verschlechterungen ihrer Klientel, so hinnehmen? Können die beiden eigentlich noch ruhigen Gewissens schlafen?", fragt Heiser-Fischer.

Während der neue Landwirtschaftsminister Minister Rupprechter schon angekündigt hat, dass es bei den Bauern keine finanzielle Kürzungen geben wird - Einsparungen will er nur in der Bürokratie vornehmen -und sich die ÖVP-geführten Beamten, allen voran die Lehrer seit Jahren erfolgreich gegen Verschlechterungen wehren, wird bei den Selbständigen keine Rücksicht genommen, zeigt Heiser-Fischer auf.

ÖVP reduziert sich auf Verteidigung von Bauern- und Beamtenprivilegien

Man stelle sich vor, so die TS Landesobfrau, bei den Arbeitnehmern würde der 13. und 14. Gehalt gestrichen - beide sind das Äquivalent zum Gewinnfreibetrag bei den Selbständigen - die ÖAAB-Bundesobfrau Mikl-Leitner würde wahrscheinlich erneut den Schlachtruf "Her mit dem Zaster, her mit der Marie" ausstoßen (ursprünglich am ÖAAB-Bundestag vom 26.11.2011 in Linz). "Die brustschwachen ÖVP-Wirtschaftspolitikerinnen hingegen tauchen ab, um bei der ÖVP-Obrigkeit nicht anzuecken", kritisiert Heiser-Fischer und schließt, "damit ist die ÖVP endgültig als Wirtschaftspartei abgetreten und reduziert sich nunmehr inhaltlich, geführt von Beamten und Bauern auf die Verteidigung von deren Privilegien."

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach
Walter Rettenmoser
Kommunikation
Tel.: Tel.: 0664 156 52 14
walter.rettenmoser@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0001