KMUs in Österreich erwirtschafteten 2013 56 Millionen EUR mit BNI

Wien (OTS) - Über 44.000 Empfehlungen sind 2013 innerhalb des Unternehmernetzwerks Business Network International (BNI) in Österreich ausgesprochen worden und haben zu einem Umsatz von 55,8 Millionen Euro geführt. Am meisten Umsatz für KMUs wurde in Wien, gefolgt von Niederösterreich und Oberösterreich, lukriert.

Business Network International ist ein internationales Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen mit derzeit 6.500 Unternehmerteams in über 55 Ländern. "Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen ist das, was uns zusammenbringt", erläutert Michael Mayer, Geschäftsführer von BNI Deutschland-Österreich das leitende Prinzip des Netzwerkes. "Mit dem Jahresergebnis sind wir natürlich sehr zufrieden, wir konnten im Vergleich zu 2012 um 45% bei den Empfehlungen und um 60 % beim Umsatz zulegen. Wir sind am richtigen Weg und hoffen auf weitere Zuwächse im heurigen Jahr", so Michael Mayer weiter.

Österreich in sieben Regionen aufgeteilt

1.300 KMUs aufgeteilt auf sieben Regionen arbeiten derzeit in 50 Unternehmerteams in Österreich zusammen. In allen Regionen konnte ein zweistelliges Umsatzplus erzielt werden, mit 18,2 Millionen Euro führt Wien das Ranking vor Niederösterreich mit 17,1 Millionen Euro und Oberösterreich mit 8,3 Millionen Euro an. "Sowohl die etablierten Regionen als auch die im Auf- und Ausbau befindlichen Regionen haben sich hervorragend entwickelt, besonders beeindruckend ist die Steigerung in Oberösterreich", ergänzt Michael Mayer. In der gesamten D-A-CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) konnte 2013 ein Umsatz von 442 Millionen Euro erzielt werden. Das entspricht rund 52.600 EUR Umsatz für jedes der 8.400 BNI-Mitglieder.

BNI - Umsätze & Empfehlungen Österreich 2013

Region Umsatz Veränderung Empfehlungen Veränderung 2013 zu 2012 2013 zu 2012 Wien 18.217.050 38,75% 11.320 18,22% NÖ 17.130.955 30,48% 14.600 26,33% OÖ 8.265.636 522,63% 6.724 173,78% Szg-Ktn 6.735.605 62,65% 6.182 25,68% Tirol 3.062.306 10,95% 1.557 -12,82% Stmk-Bgld 2.228.776 544,39% 3.628 715,28% Vbg* 152.698 N.V 627 N.V Gesamt Österr. 55.793.027 60,17% 44.638 45,22%

*Vorarlberg ist erst seit Oktober 2013 eine eigene Region, davor bildeten Tirol & Vorarlberg eine gemeinsame Region, daher sind keine Zahlen aus 2012 verfügbar.

BNI - für alle Berufsgruppen interessant

Bei BNI schließen sich Unternehmer in Teams zusammen, wobei jedes dieser Teams aus etwa 20 bis 45 Vertretern unterschiedlicher Fachgebiete besteht - vom Architekten über den Rechtsanwalt, den Dachdecker und den Fotografen bis zum IT-Fachmann. Wichtigste Säule der Unternehmerteams sind verbindliche wöchentliche Frühstückstreffen, die morgens um sieben Uhr beginnen. Diese Meetings sind klar strukturiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Kurzpräsentationen der Mitglieder, Beziehungsaufbau und die Weitergabe von Geschäftsempfehlungen, die zu Umsatz führen.

Über BNI

BNI wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 6.500 Unternehmerteams in 55 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Rückfragen & Kontakt:

Robert Nürnberger
Leitung Brandmanagement & Communications
Email: r.nuernberger@bni-no.de, Tel.: +43 1 308 64 61-51

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003