Rudolfstiftung: Vortrag "Schilddrüsenkrebs - keine Angst vor der OP"

m.a.l.v.e-Vortrag über Entwicklung und Status quo der modernen Schilddrüsenchirurgie

Wien (OTS) - Das sensible Thema Schilddrüsenkrebs steht am 13. Jänner 2014 im Mittelpunkt der Vortragsreihe m.a.l.v.e. in der Krankenanstalt Rudolfstiftung. Wie schont die Chirurgie die Stimme und verhindert Calciummangel? Wie sehen neue OP-Techniken aus? Diese und weitere Fragen werden von Michael Hermann, Vorstand der 2. Chirurgischen Abteilung erörtert. Neben einer Einführung in die Geschichte der Schilddrüsenforschung beleuchtet der Spezialist mit eindrucksvollem Bild- und Filmmaterial die moderne Schilddrüsenchirurgie. Der Vortrag steht allen Interessierten von 13.30 bis 15 Uhr im Konferenzraum der Krankenanstalt Rudolfstiftung offen.

M.a.l.v.e. steht für "Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" und ist eine Initiative der Krankenanstalt Rudolfstiftung zur Beratung von KrebspatientInnen und ihren Angehörigen.

"Schilddrüsenkrebs - keine Angst vor der Operation"

Datum: 13.1.2014, 13:30 - 15:00 Uhr

Ort:
Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum im Bürogebäude,
Erdgeschoß
Boerhaavegasse 8a, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Monika Sperber
Pressesprecherin
Wiener Krankenanstaltenverbund
Telefon: 01/40409 70053
E-Mail: monika.sperber@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004