"Heimat Fremde Heimat" am 12. Jänner: Wie Momente das Leben bestimmen

Wien (OTS) - Lakis Jordanopoulos präsentiert in "Heimat Fremde Heimat" am Sonntag, dem 12. Jänner 2014, um 13.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Wie Momente das Leben bestimmen

In dem Buch "... und dann war alles anders" erzählen 39 Menschen, die in Österreich leben und ihre Wurzeln in einem anderen Land haben, über jenen Moment, der für ihr Leben ganz entscheidend war. Brigitte Lendl, Susanne Athanasiadis und Stefan Gormász haben ein kurzweiliges, anregendes Buch herausgegeben, das einen sehr persönlichen Einblick in das Leben dieser Menschen bietet. Unter ihnen sind auch die in Bosnien geborene 26-jährige Studentin Irma Halilovic und die aus dem Iran stammende Stadtplanerin Shams Asadi, die in Wien für Fragen des Bedienstetenschutzes und der Antidiskriminierung zuständig ist. Beide erzählen von ihrem lebensweisenden Moment. Ein Beitrag von Tatjana Koren.

Mikrokosmos Jugoslawien

In Wien leben rund 300.000 Zuwanderer aus dem ehemaligen Jugoslawien. Alle Volksgruppen der Nachfolgestaaten sind hier vertreten. Die Erinnerungen an die Sozialistische Föderative Republik sind so unterschiedlich wie die Menschen, die dort gelebt haben. Ein gemeinsamer Nenner ist die sogenannte "jugoslawische Musik". Auch heute noch lässt sie viele zu Nostalgikern werden. Eine Reportage von Ajda Sticker.

Der spät erfüllte Traum

Mirza Ellenbogen ist 85 Jahre alt und noch fast so aktiv wie mit 24, als sie von Kroatien nach Wien kam. Damals hatte sie gerade ihr Pharmaziestudium abgeschlossen und träumte davon, nach Kanada oder in die USA auszuwandern. Doch wie so oft im Leben kommt es anders als man denkt: In Wien lernt sie ihren zukünftigen Mann kennen und beginnt als Apothekerin zu arbeiten. Mehr als 40 Jahre später beschließt sie, sich ihren Traum zu erfüllen: Sie möchte singen und tanzen - und das auf der Bühne, am liebsten für einen guten Zweck. Ihr Mann, ihre beiden Kinder und Enkelkinder sind ihre treusten Fans und bei jedem ihrer Konzerte dabei. Ein Porträt über eine bemerkenswerte Frau von Nadine Rosnitschek.

"Heimat Fremde Heimat" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001