SchülerInnen sammelten für Taifun-Opfer auf den Philippinen

Wien (OTS) - SchülerInnen der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in der Dörfelstraße sammelten vor Weihnachten im Rahmen eines Adventpunsches insgesamt 1.755 Euro für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen. Die Initiative kam dabei von der philippinischen Schülerin Monica Guitierrez. Heute Donnerstag wurde diese Summe offiziell an die UNICEF übergeben, die vor Ort Hilfsprojekte für Kinder managt. Der Scheck wurde im Rahmen eines Termins bei Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch von Anton P. Hagen von der UNICEF entgegengenommen.

"Das Engagment und die Hilfesbereitschaft der SchülerInnen sind beeindruckend", betonte Stadtrat Christian Oxonitsch. "Gerade die kleinen Opfer der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen dürfen nicht in Vergessenheit geraten!"

Pressebild demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006