Kultur- und Naturvermittler für Landesausstellung 2015 gesucht

Umfangreiches Ausbildungsprogramm startet im Februar

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Niederösterreichische Landesausstellung 2015 findet unter dem Titel "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" in der Region rund um den Ötscher und entlang der Mariazellerbahn statt. Neben den drei Standorten Laubenbachmühle (Gemeinde Frankenfels), Neubruck (Gemeinden Scheibbs und St. Anton) und Wienerbruck (Gemeinde Annaberg) werden dabei zusätzlich 14 Stationen spannende Einblicke in die Region eröffnen, wobei die Besucher dank detaillierter Vermittlung Besonderheiten der Region von der Arbeit der Holzfäller über das Leben der Mönche und die Entwicklung der großen Pilgerwege bis hin zur Alm- und Weidewirtschaft oder dem Urwald im Mostviertel erkunden und entdecken können.

Um die Gäste an diesen Stationen professionell betreuen zu können, bieten die LEADER-Region Mostviertel-Mitte und der Kulturpark Eisenstraße im Zuge der Vorbereitung auf die Landesausstellung ein umfangreiches Schulungsprogramm an, bei dem erstmals Ausbildungen zum Natur- und Landschafts- bzw. Wanderführer in einem Lehrgang zum Kultur- und Naturvermittler kombiniert werden.

Die Teilnehmer lernen, wie Vermittlung möglichst spannend und authentisch gestaltet wird, und erhalten Tipps für motivierende Kommunikation in einer Gruppe. Im fachlichen Bereich stehen die Fauna und Flora des alpinen Mostviertels ebenso im Mittelpunkt wie die Entstehung und die Besonderheiten der Mostviertler Kulturlandschaft. Wetterkunde, Orientierung sowie rechtliche und organisatorische Grundlagen runden die Ausbildung ab, die praxisnahe gestaltet ist und direkt in der Region und zum Großteil im Freien erfolgt.

Das Ausbildungsangebot richtet sich an alle Personen, die Interesse an der Region und ihren Besonderheiten haben und diese auch gerne Besuchern präsentieren wollen. Der 24-tägige Kurs findet von Februar bis Oktober dieses Jahres statt, im November startet dann noch ein kürzeres, viertägiges Modul über die Inhalte der Landesausstellung für alle, die schon über eine einschlägige Ausbildung verfügen (Natur- und Landschafts-, Alm-, Wander- und Bergführer). Durchgeführt wird der Lehrgang vom Ländlichen Fortbildungs-Institut Niederösterreich gemeinsam mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs und der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik; Anmeldungen sind bis 3. Februar 2014 möglich.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm, Teilnahmemodalitäten und Anmeldungen bei der Mostviertel Tourismus GmbH. unter 0664/88 36 27 50, Christoph Vielhaber, e-mail christoph.vielhaber@mostviertel.at und www.mostviertel.info.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001