Österreichs Sterne-Hotels weltweit durch neuen Sterne-Katalog vertreten

WKÖ-Hotelleriesprecher Ennemoser präsentiert 'Österreichs Sternewelt 2014': "Stärkung der heimischen Hotellerie durch multimedialen und internationalen Vertrieb"

Wien (OTS/PWK006) - Nach dem neuen österreichweiten Sterne-Logo, das seit 1. Jänner 2014 in blau-gold statt bisher in grün-gold die Sternehotels ziert, präsentiert Klaus Ennemoser, Bun-desobmann des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die Neuauflage des Kataloges "Österreichs Sternewelt 2014". Der auflagenstarke Hotelkatalog - nun auch mit blau-goldenen Sternelogos - wird über die Österreich Werbung (ÖW) weltweit verbreitet. "Gemeinsam mit dem Österreichischen Wirtschaftsverlag ist es gelungen, die heimischen Sternehäuser mit einem umfassenden Produktportfolio gegenüber den mächtigen Buchungs- und Bewertungsplattformen zu stärken. Die nutzerfreundliche Homepage www.sternewelt.at und eine App komplettieren unser Maßnahmenpaket. Jede Schaltung ist mit einem QR-Code versehen, der direkt zur hoteleigenen Webseite führt", erklärt Ennemoser.

Ennemoser: 55.000 Kataloge auf vier Kontinenten in über 20 Ländern verteilt
Über das weltweite Netz der ÖW, die auch in diesem Jahr als starker internationaler Vertriebspartner gewonnen werden konnte, werden weltweit mehr als 55.000 Stück des Kataloges auf vier Kontinenten, in über 20 Ländern verteilt. "Der deutsch- und englischsprachige Katalog bietet somit unserer heimischen Hotellerie einen direkten Kontakt zu potentiellen Gästen etwa aus China und Australien", zeigt sich Ennemoser über die weltweite Distribution erfreut.

Zudem erhalten exklusive und buchungsstarke Zielgruppen - wie zum Beispiel Entschei-dungsträger von Top-Unternehmen Österreichs, alle niedergelassenen Allgemein-Mediziner, alle Europ-Car-Kunden in Österreich und in der Slowakei, Aussteller und Besucher auf den Ferienmessen in Österreich - ein kostenloses Exemplar.

Sternewelt-App
Nicht zu unterschätzen ist die Sternewelt-App, die seit letztem Jahr auf dem Markt ist. Dadurch werden auch mobile Gästeschichten direkt erreicht. Weitere Pluspunkte sind etwa kurzfristige Hotelbuchungen und flexible Routenplanungen. (ES)

Fachverband Hotellerie
Der Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich vertritt 18.000 Beherbergungsbetriebe mit 1,05 Millionen Betten. Mit 131 Millionen Nächtigungen jährlich legt Österreichs Hotellerie einen wichtigen Grundstein für eine direkte Wertschöpfung im Tourismus von knapp 17 Milliarden Euro. Jeder fünfte Vollzeitarbeitsplatz wird im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft generiert.

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie bitte unter folgendem Link:

- Cover Sternekatalog 2014:
https://www.wko.at/Content.Node/branchen/oe/Hotellerie/STERNEWELT_COV
ER_2014.jpg

Bildtext: "Österreichs Sternewelt" ermöglicht weltweit direkten Gästekontakt.
Bildrechte: Österreichischer Wirtschaftsverlag

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Matthias Koch
Geschäftsführer
Fachverband Hotellerie
Tel.: +43 590 900-3554
E-Mail: hotels@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002