Sima: Umweltpreis 2014 - Jetzt einreichen!

Noch bis 17. Jänner sind alle Wiener Betriebe eingeladen, ihre Umwelt-Projekte einzureichen.

Wien (OTS) - Viele Wiener Unternehmen haben bereits eingereicht: Der Umweltpreis der Stadt Wien zeichnet innovative Projekte und Ideen zur Entlastung der Umwelt aus - egal ob sie erst geplant oder bereits umgesetzt wurden. "In den letzten Jahren konnten wir bereits viele tolle Projekte vor den Vorhang holen", freut sich Umweltstadträtin Ulli Sima. "Der Umweltpreis soll auch ein Anreiz für unternehmerisches Engagement für die Umwelt sein".

Vier Preise werden von der Stadt Wien alljährlich im Rahmen des Umweltprogramms ÖkoBusinessPlan Wien vergeben, Bewertungskriterien sind "Innovation", "Kommunikation" und "Kooperation". Frist für die Einreichung ist der 17. Jänner 2014 um 12.00 Uhr. "Der ÖkoBusinessPlan bietet für jedes interessierte Unternehmen die passende geförderte Umweltberatung", ergänzt Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22. "Mit der laufenden Erweiterung der Angebote wollen wir noch mehr Betriebe dazu motivieren, an unserem Umweltprogramm teilzunehmen."

Umweltpreis von ÖkoBusinessPlan-Beirat ermittelt

Die GewinnerInnen des Umweltpreises werden von einer unabhängigen Jury, dem Beirat des ÖkoBusinessPlan Wien, ermittelt. Entscheidend dabei sind Umweltrelevanz, Innovationsgrad und Zukunftsfähigkeit, aber auch soziale und gesellschaftliche Aspekte der eingereichten Projekte.

Der Beirat des ÖkoBusinessPlan Wien umfasst ExpertInnen aus Wirtschaftskammer Wien/WIFI, Lebensministerium, Arbeiterkammer Wien (AK Wien), Österreichischem Gewerkschaftsbund (ÖGB) und der Wirtschaftsagentur Wien, der Wiener Technologieagentur ZIT, den Gewerbetechnischen Sachverständigen (MA 36) sowie den Magistratischen Bezirksämtern (Gewerbebehörde).

Der Umweltpreis der Stadt Wien 2014 wird am 18. März 2014 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Häupl und Umweltstadträtin Ulli Sima vergeben.

Sparen und Umwelt schonen mit dem ÖkoBusinessPlan

Der ÖkoBusinessPlan Wien ist das Umwelt-Service-Paket der Stadt Wien für Wiener Unternehmen. 1998 von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 ins Leben gerufen, unterstützt der ÖkoBusinessPlan Unternehmen bei der Umsetzung von umweltrelevanten Maßnahmen und trägt dazu bei, Betriebskosten zu senken.

Der ÖkoBusinessPlan Wien leistet einen wesentlichen Beitrag zum Wiener Klimaschutzprogramm (KliP) und zum Städtischen Energieeffizienzprogramm (SEP), wo er als Schnittstelle zu den Betrieben verankert ist. Gefördert wird das Programm aus den Mitteln des Ökostromfonds für Wien, der Wirtschaftskammer Wien/WIFI und der Umweltförderung Inland des Lebensministeriums. Unterstützt wird das Programm außerdem von der Arbeiterkammer Wien (AK Wien), dem Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB), der Wirtschaftsagentur Wien, der Wiener Technologieagentur ZIT, der Magistratsabteilung für technische Gewerbeangelegenheiten (MA 36) und den Magistratischen Bezirksämtern (Gewerbebehörde).

Weitere Informationen zum ÖkoBusinessPlan Wien finden sich unter www.oekobusinessplan.wien.at. Rund 1.000 ÖkoBusinessPlan Betriebe und ihre Leistungen sind online auf
http://unternehmen.oekobusinessplan.wien.at zu finden.

o Umweltpreis 2014
o Einreichfrist: 17. Jänner 2014, 12.00 Uhr
o Preisverleihung: 18. März 2014
o www.oekobusinessplan.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Nikolai Moser
Mediensprecher Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel: 01 4000 81 356
Mobil: 0676 8118 81356
E-Mail: nikolai.moser@wien.gv.at
www.ullisima.at

Thomas Hruschka
Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22)
ÖkoBusinessPlan Wien
Telefon: 01 4000-73573
E-Mail: office@oekobusinessplan.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007