Haubner: Julius Raabs wirtschaftspolitische Ideologie ist aktueller denn je

Wirtschaftsbund ruft anlässlich des 50. Todestages von Julius Raab Werte der Sozialen Marktwirtschaft in Erinnerung: Freiheit, Eigenverantwortung, Solidarität, Leistung, Eigentum

Wien, 08. Jänner 2014 (OTS) - "Julius Raab (1891-1964) war nicht nur unser 'Staatsvertrags-Kanzler', der 'Baumeister' unserer Republik Österreich - er war darüber hinaus auch ein Visionär mit Weitblick. Er hat gewusst, dass es die Wirtschaft ist, die ein Land nach vorne bringen kann, dass es die Unternehmer sind, die Arbeitsplätze schaffen und vor allem, dass Markt und Moral einander nicht ausschließen. Mit der Sozialen Marktwirtschaft hat Julius Raab schon vor Jahrzehnten einen neuen Stil in Österreich eingeläutet - und diese wirtschaftspolitische Ideologie ist damals wie heute der Schlüssel für Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand. Julius Raab ist aktueller denn je", betont der Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes, Abg.z.NR Peter Haubner, anlässlich des Todestages von Julius Raab, der sich heute zum 50. Mal jährt. ****

Der gesamte Wirtschaftsbund gedenkt heute diesem großen Österreicher, der die heimische Politik und Wirtschaft wie kein anderer geprägt und die Weichen in eine erfolgreiche Zukunft gestellt hat. "Ob als Bundeskanzler, als Obmann des Wirtschaftsbundes oder als Präsident der Bundeswirtschaftskammer - Julius Raab hat für die Werte der Sozial Marktwirtschaft gekämpft, die wir einmal mehr in Erinnerung rufen wollen: Freiheit, Eigenverantwortung, Solidarität, Leistung und Eigentum - das sind die zentralen Werte, die auch in unserer heutigen Zeit wieder zum neuen Stil dazugehören müssen. Statt Versorgungsstaat und Umverteilungspolitik zu forcieren, müssen wir die Eigenverantwortung der Bürger stärken, den Unternehmern die richtigen Impulse für erfolgreiches Wirtschaften geben und die Staatsverwaltung entrümpeln", verdeutlicht Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin
Tel.: +43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424207
p.mokros@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001