93 Prozent der Bevölkerung sind stolz auf Niederösterreich

NÖ Landesakademie präsentiert Meinungsbarometer zur Landesentwicklung

St. Pölten (OTS/NLK) - "Die Niederösterreicher stellen ihrem Bundesland auch 2013 ein ausgezeichnetes Zeugnis aus", so Dr. Christian Milota, Geschäftsführer der NÖ Landesakademie. Gemeinsam mit der Ecoquest Market Research & Consulting GmbH hat die NÖ Landesakademie eine Studie zur Landesentwicklung durchgeführt. Feldzeitraum der Telefonumfrage war Ende Oktober/Anfang November 2013. Die Kernergebnisse der Repräsentativ-Erhebung mit 1.000 befragten Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern konnten nun präsentiert werden.

Wenn es um die Bewertung der Lebensqualität und der Lebensbedingungen in Niederösterreich geht, ist das Urteil der Landesbürgerinnen und Landesbürger klar und vor allem eindeutig positiv: 95 Prozent - und damit nahezu alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher - sind mit der Lebensqualität in ihrem Bundesland zufrieden. Im Vergleich zum Vorjahr (2012: 95 Prozent) ist die positive Sichtweise gleich hoch. Die Ergebnisse im Detail: 41 Prozent sind "sehr zufrieden" mit der Lebensqualität in NÖ, 54 Prozent sind "eher zufrieden", Unzufriedenheit äußern nur fünf Prozent (vier Prozent eher und ein Prozent sehr unzufrieden).

Landesstolz und emotionale Affinität zu Niederösterreich stehen bei der Bevölkerung hoch im Kurs: Mit Niederösterreich fühlen sich nämlich insgesamt 93 Prozent der Landesbürgerinnen und Landesbürger heimatverbunden (54 Prozent sehr und weitere 39 Prozent eher verbunden), nur sieben Prozent vermelden eher wenig (sechs Prozent) bzw. keine (ein Prozent) Heimatverbundenheit. Fast 80 Prozent (noch mehr als in bisherigen Umfragen) meinen, dass Landesbewusstsein und Heimatverbundenheit unverändert hoch sind oder sogar steigen.

Sieben von zehn meinen, dass sich Niederösterreich besser entwickelt als Österreich: 69 Prozent sehen eine bessere, zehn Prozent orten eine schlechtere Entwicklung, 21 Prozent wissen es nicht. Das entspricht in etwa der Meinungslage der Vorjahre. Von einer absoluten Mehrheit wird Niederösterreich als einziges Bundesland als aufstrebendes Bundesland gesehen.

Mit der Arbeit der NÖ Landesregierung ist die Bevölkerung zufrieden oder sogar sehr zufrieden. 72 Prozent äußern Zufriedenheit, Unzufriedenheit bekundet nur ein knappes Viertel (24 Prozent). Darüber hinaus meinen 64 Prozent oder fast zwei Drittel der Bevölkerung, dass NÖ seine Interessen besser durchsetzen kann, als andere Bundesländer. 23 Prozent vermuten eine gleichwertige Interessensdurchsetzung und sieben Prozent eine schlechtere. Die Umfrage wurde Ende Oktober/Anfang November 2013 durchgeführt.

Weitere Informationen: NÖ Landesakademie, Mag. Susanne Schiller, Telefon 02742/294-17433, e-mail susanne.schiller@noe-lak.at, www.noe-lak.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichischen Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001