Jubiläums-Sternsingeraktion geht erfolgreich zu Ende

Wien (OTS) - Papst Franziskus, Kardinal Schönborn, Bundespräsident Fischer, ÖFB-Teamtrainer Marcel Koller, Hansi Hinterseer und Millionen Haushalte haben sie besucht. Jetzt packen die Sternsinger/innen ihre Kronen wieder ein. Mit dem Dreikönigstag am 6. Jänner endet traditionsgemäß auch die Regentschaft von Caspar, Melchior und Balthasar. Die ersten Rückmeldungen aus den Pfarren lassen auf ein gutes Ergebnis der Jubiläumssternsingeraktion hoffen.

"Alle Sternsinger/innen sind wohlbehalten wieder in die Pfarren zurückgekehrt, das ist das Wichtigste!", zieht Elke Giacomozzi, Bundesvorsitzende der Katholischen Jungschar, ein erstes Resümee der letzten beiden Wochen, "Sehr erfreulich ist auch: die Sternsingerkassen sind prall gefüllt. So können wir auch im kommenden Jahr unsere Arbeit für eine gerechte Welt ungebrochen fortsetzen. Denn: Jeder Spenden-Euro wird in den Armutsregionen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas dringend gebraucht. Im Namen von einer Million Menschen, denen die Sternsingerspenden zu Gute kommen: Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Sternsingerinnen und Sternsinger, alle Helferinnen und Helfer und natürlich an unsere Spenderinnen und Spender!"

Sternsingerbotschaft bleibt das ganze Jahr über aktuell: Zeigt Solidarität mit den Ärmsten!

Die Sternsinger/innen brachten Segenswünsche für das neue Jahr ins Haus. Die gesammelten Spenden tragen den Segen in die Welt hinaus. Zum Beispiel nach Nairobi zu Rose, die im Kinderzentrum Rescue Dada Zuflucht gefunden hat. Rose hat jetzt ein Dach über dem Kopf und kann zur Schule gehen.

Wie für Rose bedeuten Sternsingerspenden für über eine Million Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika den Aufbruch in eine bessere Zukunft.

Sternsinger/innen machen Überstunden

Für einige Sternsinger/innen geht es noch ein bisschen weiter. Zum Beispiel für Franziska, Bernadette, Laura und Lilian. Die Sternsingerinnen aus der steirischen Pfarre Feldbach haben den weitesten Weg zurückzulegen. Sie bringen am 7.1.2014 gemeinsam mit königlichen Kolleg/innen aus Deutschland, Italien, der Slowakei und Ungarn dem Europäischen Parlament in Brüssel Segenswünsche für das neue Jahr. Um 11:30 h werden die König/innen von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz empfangen. Danach trifft die österreichische Gruppe am Nachmittag um 15:30 h mit einer Delegation österreichischer Abgeordneter (fix zugesagt haben die Abgeordneten Ulrike Lunacek, Eva Lichtenberger und Hannes Swoboda) zusammen. Neben Segenswünschen appellieren die Sternsinger an ihre Abgeordneten, gerade im EU-Wahljahr auf die Verantwortung der europäischen Union gegenüber den Notleidenden in den Entwicklungsländern zu achten.

Auch Nationalratspräsident Karlheinz Kopf und die Klubobfrau der Grünen, Dr. Glawischnig erhalten am 7.1. (jeweils um 11:00) noch einen königlichen Abschiedsbesuch.

Wie viel haben die Sternsinger/innen in ganz Österreich ersungen?

Es wird noch einige Wochen dauern, bis die letzten Euro und Cent gezählt sind. Feststehen wird das Endergebnis der Sternsingeraktion Ende März.

Die Sternsingerkassen bleiben weiter geöffnet - SMS-, Onlinespende und Erlagscheine in jeder PSK-Filiale

Falls der persönliche Sternsingerbesuch versäumt wurde und sich keine Sternsingerkassa mehr in Griffweite befindet, ist für Sternsingerfans eine Spende heuer erstmals auch per SMS möglich:
einfach ein SMS mit dem gewünschten Betrag an: 0676/800 60 70 senden. Neben der Möglichkeit zur Online-Spende liegen für Traditionsbewusstere in jeder PSK-Filiale Spendenerlagscheine der Dreikönigsaktion auf.

Jubiläumsspende absetzen

Sternsingerspenden sind steuerlich absetzbar. Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenbestätigung aus, die über den Jahres- oder Einkommenssteuerausgleich geltend gemacht werden kann.

Alle News, Presseinfos gibt's unter www.sternsingen.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Georg Bauer, 0676/88 011 - 1073
georg.bauer@dka.at

Christian Herret, 0676/88 011 - 1071
christian.herret@dka.at

Silvia Kreczy, 0676/88 011 - 1085
silvia.kreczy@dka.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001