Bundesminister Mitterlehner zum Ableben von Josef Staribacher

Langjähriger früherer Handelsminister hat zur Weiterentwicklung des Standorts Österreich beigetragen

Wien (OTS/BMWFJ-BMWF) - "Mit Josef Staribacher verliert unser Land eine Persönlichkeit, die insbesondere als langjähriger Handelsminister zur Weiterentwicklung des Standorts Österreich beigetragen hat. Seine konziliante und sachliche Art haben ihm dabei über die Parteigrenzen hinweg Respekt eingebracht", sagt Wirtschafts-und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner anlässlich des heute bekannt gewordenen Ablebens des ehemaligen Handelsministers. "Besonderes Augenmerk legte Staribacher unter anderem auf die Förderung von Klein- und Mittelbetrieben sowie auf die Positionierung Österreichs als vielfältiges Tourismusland, indem er zum Beispiel den Slogan 'Wanderbares Österreich' prägte. Für seinen Einsatz für die Republik gebühren Josef Staribacher Respekt und Anerkennung", betont Mitterlehner.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium
Mag. Volker Hollenstein
Stv. Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: +43 1 711 00-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001