Gratis-Tausch lettischer Lats-Banknoten bei der OeNB

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) freut sich, Lettland als jüngstes und 18. Mitglied im Eurosystem zu begrüßen. Bereits seit 2. Mai 2005 wurde der Lats (LVL) in einer Bandbreite von +/-1% an den Euro (EUR) gekoppelt. Ab 1. Jänner 2014 können die rund 2 Mio. Einwohner Lettlands nun auch mit dem Euro bezahlen. Insbesondere der Wegfall des Währungsumtauschs und der damit verbundenen Spesen und Gebühren sowie die Preistransparenz sind wesentliche Erleichterungen.

Im Rahmen der Euro-Einführung in Lettland tauscht die OeNB deshalb vom 2. Jänner bis 28. Februar 2014 lettische Lats-Banknoten gebührenfrei in Euro. Dies betrifft sechs verschiedene Banknotennominale: 5, 10, 20, 50, 100 und 500 Lats. Santims- und Lats-Münzen können bei der OeNB jedoch nicht getauscht werden. Der am 9. Juli 2013 festgelegte Wechselkurs beträgt LVL 0,702804 für 1 EUR. Pro Transaktion und Tag ist der Umtausch auf einen Betrag von 1.000 EUR limitiert.

Der Euro-Lats-Tausch kann während der Öffnungszeiten an den OeNB-Kassen in Wien durchgeführt werden:

Wien 9, Otto Wagner Platz 3
Mo, Di, Mi, Fr 8.00 - 15.00 Uhr
Do 8.00 - 16.30 Uhr

Rückfragehinweis
Kassendirektor Dr. Gerhard Schulz
Tel.: +43-1-404 20-1300
gerhard.schulz@oenb.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001