139 Sophies und 200 Davids - Ranking der beliebtesten Vornamen Wiens

Nur geringe Änderungen in Top-Drei der beliebtesten Vornamen

Wien (OTS) - Der beliebteste Mädchenname 2013 war Sophie. 139 Mädchen bekamen in Wien diesen Namen. Bereits seit 2007 gehört Sophie zu den Top 3 der häufigsten Mädchennamen der Bundeshauptstadt. Auf den Plätzen 2 und 3 rangierten 2013 Emma (124 Eintragungen) und Emilia (114 Eintragungen). Anna, der häufigste Vornamen 2012, fiel mit 110 Eintragungen auf den 4. Platz zurück.

Die drei beliebtesten männlichen Vornamen waren - wie bereits seit 2007 in unterschiedlicher Reihenfolge - David, Alexander und Maximilian. Im Gegensatz zu 2012 übernahm 2013 wieder David mit 200 Eintragungen die Führung. Mit 150 Eintragungen an zweiter Stelle findet sich 2013 Alexander. Maximilian, der Vorjahreszweite, belegt 2013 den dritten Platz mit 136 Eintragungen.

Wer seinen Kindern einen selteneren Namen geben möchte, sollte bei Buben zu Roland, Wolfgang oder Martin greifen. Wenig gewählte Mädchennamen 2013 waren Petra, Edith oder Gudrun.

Nicht jeder Name ist erlaubt

Vielen Eltern fällt die Namensfindung des neuen Familienmitglieds schwer, soll doch der Name für die Ewigkeit sein. Nicht nur, dass die Vorstellungen von Mutter und Vater immer wieder unterschiedliche sind, sind auch die Empfehlungen der Verwandtschaft oft sehr konträr zu den eigenen Ideen. Und nicht zuletzt spielt auch immer der allgemeine Trend eine wesentliche Rolle bei der Wahl des Vornamens.

Allerdings müssen bei der Wahl des Vornamens gewisse Regeln beachtet werden: Bezeichnungen, die nicht als Vornamen gebräuchlich oder dem Wohl des Kindes abträglich sind, dürfen nicht in das Geburtenbuch eingetragen werden. Auch muss zumindest der erste Vorname des Kindes dem Geschlecht entsprechen. Bei besonderen Namenswünschen oder sehr seltenen Namen empfiehlt es sich, vor der Beurkundung der Geburt mit dem zuständigen Standesamt Kontakt aufzunehmen.

Webtipp: www.standesamt.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Berger
Mediensprecher Stadträtin Sandra Frauenberger
Tel.: +43 1 4000 81295
a.berger@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005