AVISO: Fr., 3.1., 11 Uhr: "Walk of shame" vor Hofburg-Betreibergesellschaften geht weiter

Nächster Stopp: Business Travel Gmbh

Wien (OTS) - Jahr für Jahr wird Wien zum Dreh- und Angelpunkt des internationalen Rechtsextremismuses. Der Akademikerball (früher WKR-Ball) erfüllt nämlich vor allem einen Zweck: Die Vernetzung europäischer RechtsextremistInnen. Dass für diesen Anlass die Prunkräume der Hofburg für den rechten Rand geöffnet werden, ist ein Skandal. Deswegen beteiligt sich auch die Sozialistische Jugend Österreich am "Walk of shame" des "Jetztzeichensetzen.at" Bündnisses. Dabei wird es Aktionen vor allen Betreibergesellschaften der Hofburg geben.

Walk of shame:
WANN: Freitag, 3. Jänner, 11.00 Uhr
WO: Verkehrsbüro Business Travel GmbH, Stephansplatz 10, 1010 Wien

Jetztzeichensetzen.at

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Matthias Punz
SJ-Pressesprecher
Tel.: +43 660/ 461 64 94
office@sjoe.at
www.sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001