Wiener Jugendarbeit 2013

Wien (OTS) - Neue Jugendzentren, die Game City oder neue Serviceangebote der Büchereien. Kaum ein Ressort ist so vielfältig wie das der MA 13 (Bildung und Jugend). Wiens Jugendarbeit hat internationalen Vorzeigecharakter und stellt sicher, dass Jugendliche in der Bundeshauptstadt ideale Unterstützung und Angebote vorfinden. Eine kleine Auswahl von Projekten und Ereignissen der vergangenen zwölf Monate aus der Geschäftsgruppe Bildung, Jugend, Information und Sport unter der Leitung von Stadtrat Christian Oxonitsch:

28. November: Jugendtreff Nordbahnhof geht in Betrieb

Der Jugendtreff Nordbahnhof in der Vorgartenstraße 116 bietet auf rund 370 m2 eine moderne, jugendadäquate Ausstattung. Den Jugendlichen steht ein Team aus erfahrenen JugendarbeiterInnen für alle Fragen und Aktivitäten rund um Spiel, Sport, Freizeit, Kommunikation und Bildung zur Verfügung. 2014 gehen zwei weitere Zentren im Stuwerviertel und am Hauptbahnhof in Betrieb.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=27264
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=27261
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=27258

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/11/29009.html

Zentrale der Musikschule wiedereröffnet

Die Zentrale der Musikschule in der Skodagasse 20 im 8. Wiener Gemeindebezirk erstrahlt in neuem Glanz. Für die zahlreichen Orchester, Chöre, Ensembles und Tanzgruppen der Musikschule Wien wurden neue Probe- und Auftrittsräume geschaffen, die den Kindern und Jugendlichen genug Platz für den Unterricht und die musikalischen Aktivitäten bieten. Darüber hinaus wurden auch Schlagwerkräume mit spezieller Schalldämmung eingerichtet. Insgesamt stehen ein Konzertsaal und neun Proberäume in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen zur Verfügung.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26660
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26663
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26666

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/10/29005.html

17. Oktober: Jugend-Point SEA (Stadlau, Essling, Aspern) eröffnet

Der temporäre Standort bietet in Wiens größtem Stadtentwicklungsprojekt rund 120 m2 Fläche für Jugendliche und JugendarbeiterInnen. Beim Jugend-Point können Jugendliche FreundInnen treffen und sich informieren.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26512
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26506
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26509

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/10/18011.html

30. September: Wieder neuer BesucherInnen-Rekord bei Game City

Fast 70.000 Menschen testeten über drei Tage auf mehr als 3000 m2 über 700 Spiele. Die Neuheiten der Aussteller Xbox, PlayStation, Nintendo, Ubisoft und Electronic Arts waren aber nur einige der Highlights.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25996
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25999
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=26002

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/09/30010.html

Tausende Jugendliche bei LAJUNA 2013

Tausende Jugendliche beteiligten sich an über 50 Locations in ganz Wien an LAJUNA - der Langen Nacht der Jugendarbeit. Die Jugendlichen konnten sich bei den Events beteiligen, diskutieren, ihr Können bei sportlichen Wettbewerben zeigen oder ihre Wünsche und Anliegen präsentieren.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25819
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25813

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/09/21005.html

06. September: "Robbiton-Haus" am Robinson-Spielplatz eröffnet

In Anlehnung an das Dorf "Hobbiton" aus Herr der Ringe gibt es ab sofort ein eigenes "Robbiton-Haus" am Robinson-Spielplatz der Wiener Kinderfreunde in Döbling: Aus fast ausschließlich natürlichen Materialien wurden zwei insgesamt rund 100 m2 große Gebäude errichtet, die Kinder am Spielplatz wurden dabei in allen Projektphasen mit einbezogen.

Pressebild:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=25423

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/09/06018.html

24. Mai: 20 Jahre Parkbetreuung: Mitspielen, mitmachen, mitfeiern!

Das ursprüngliche Pilotprojekt ist heute ein fixer Bestandteil des öffentlichen Raums. Die Devise lautet: statt Verboten sollen Kinder lieber sinnvollen Freizeitspaß im öffentlichen Grünraum erleben. Kinder und Jugendliche werden dabei unterstützt, einen Platz in ihrem Wohnumfeld zu finden. Aber die MitarbeiterInnen der Parkbetreuung fördern auch die Kreativität, das Gemeinschaftsgefühl und den respektvollen Umgang miteinander. Die Bezirke finanzieren die Parkbetreuung jährlich mit rund 7,3 Millionen Euro.

Pressebilder:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=23576
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=23540
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=23543

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/05/25001.html

08. April: 10 Jahre Hauptbücherei am Gürtel

Seit der Eröffnung am 8. April 2003 haben sich über 190.000 Menschen in der Bibliothek am Gürtel eine Büchereikarte ausstellen lassen, 19 Millionen Medien wurden entlehnt, sieben Millionen Besuche gezählt. Rund 3.000 BesucherInnen verzeichnet die Bibliothek täglich, über 80 Prozent der NutzerInnen sind unter 40 Jahre alt.

Pressebilder:
www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=22320 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=22314 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=22317

http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/04/08005.html

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001