Auftakt für den 24. Wiener Silvesterpfad

Rund 200.000 Gäste besuchten in den Nachmittagsstunden den Silvesterpfad

Wien (OTS) - Nur mehr etwa sechs Stunden verbleiben noch im alten Jahr. Und bereits jetzt wird gefeiert, denn seit 14:00 Uhr steht die Wiener Innenstadt ganz im Zeichen des traditionellen Wiener Silvesterpfads. Trotz leichtem Regenfall zu Beginn füllte sich der erste Bezirk bis jetzt mit rund 200.000 Gästen, die das vielseitige Nachmittagsprogramm genossen. Das bunte Abendprogramm und die Wetterbesserung macht sich bereits bei den Besucherströmen bemerkbar - die Stadt füllt sich zusehends und garantiert noch bis 2:00 Uhr in der Früh tolle Stimmung bis ins Neue Jahr.

Fröhlicher Jahreswechsel an 13 Standorten

Während sich die kleinen Gäste bei der "5 Jahre Okidoki"-Kinderparty mit zahlreichen Spielen am Maria-Theresien Platz amüsierten, bewegten sich die erwachsenen SilvesterpilgerInnen unter anderem am Freilufttanzparkett am Graben, wo bis vor kurzem die letzten Walzerschritte bei den beliebten Mitmach-Tanzkursen einstudiert werden konnten. Noch bis 2:00 Uhr in der Früh kann hier im Funkeln strahlender Kronleuchter ins Neue Jahr getanzt werden. Ganz andere Schrittvariationen waren auf der Freyung gefragt, auf der die lateinamerikanischen Klänge der Flamenco-Latin-Pop-Gruppe "Los Gitanos" für eine stimmungsvolle Einstimmung auf den Silvesterabend sorgten. Einen regen Zuspruch konnte auch die "Glücksmeile" in der Teinfaltstraße verzeichnen, auf der interessierte BesucherInnen einen Blick in die Sterne werfen können. In den kommenden Minuten heißt es dann "Swingtime" am Stephansplatz, wenn das "Max Hagler Orchester feat. Andie Gabauer und Werner Auer" ihr Best of Ratpack-Programm zum Besten geben. Für das leibliche Wohl sorgen auch dieses Jahr wieder rund 60 Gastronomen mit kulinarischen Schmankerln, Sekt, Punsch sowie antialkoholischen Getränken.

Das Abendprogramm mit schwungvollen Live-Bands, Donauwalzer und Mitternachtsfeuerwerk

Gegen Abend starten dann weitere musikalische Highlights auf allen Bühnen. Ab 18:45 Uhr sorgt die "Blues Brothers Corporation" mit ihrer Show aus Blues, Rock, Soul und Funk für beste Stimmung in der Löwelstraße, bevor "Big John & The Vienna Soul Society" mit ihren unvergleichlichen Interpretationen der bekannten Klassiker von "The Temptations", Stevie Wonder oder James Brown die ZuhörerInnen aufs Funk- und Soulparkett ziehen. Auf dem Rathausplatz wartet der stimmungsvolle Sound der Band "The New Commitments" auf die BesucherInnen, während die Freyung ab 19:00 Uhr mit den österreichischen Coverbands "Die3" und den "Saubartln" ganz im Zeichen von Austropop sowie nationalen und internationalen Partykrachern steht. Fans von aktuellem Pop und Disco kommen auf der Kärntnerstraße nicht zu kurz und der Neue Markt bietet den Gästen des Wiener Silvesterpfads jede Menge Soul, Funk und Disco. Besondere Highlights sind mit Sicherheit auch um 19:00 Uhr die Live-Übertragung von Johann Strauß' "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper am Herbert von Karajan-Platz sowie das fulminante Mitternachtsfeuerwerk am Heldenplatz. (Eine kurzfriste Absage aufgrund ungünstiger Wetterlage ist möglich.)

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2013
von 14.00 bis 2.00 Uhr in der Wiener Innenstadt und im Prater* www.wien-event.at

* Veranstalter Haus der Musik: HAUS DER MUSIK Betriebsges.m.b.H. Veranstalter Maria-Theresien-Platz: MAGMAG Events & Promotion GmbH Veranstalter Prater: Prater Wien GmbH

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Mag. Alexandra Friedirch
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-676-8319 82 61
friedrich@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001