"Aufgetischt im Pöllauer Tal" am Neujahrstag in ORF 2

Wien (OTS) - Grüne Hügel, Wiesen und Wälder, Ortschaften mit bunten Häusern, prächtigen Kirchen und Schlössern, Landschaften voller Gärten, Bauernhöfe und Gasthäuser - "Aufgetischt im Pöllauer Tal" zeigt am Neujahrstag, dem 1. Jänner 2014, um 18.05 Uhr in ORF 2 eine Region, in der Natur und Mensch in nahezu perfekter Symbiose stehen. Natur ist hier kein Museum, sondern ein aktiver Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Die Bewohner des Pöllauer Tals wissen, dass ihr Naturpark ein Schatz ist, den es zu schützen und zu nützen gilt - für Alltag, Freizeit, Tourismus und für ihr persönliches Glück. Der Film zeigt anhand unterschiedlicher Menschen aus dem Tal, was man hier liebt, und wie es sich hier lebt. Es geht darin nicht um Idylle allein, sondern um besondere Einblicke in die Berufs- und Lebenswelt der Pöllautaler und ihrer ganz persönlichen Verbindung mit der Natur.

Zahlreiche innovative Persönlichkeiten sind im Pöllauer Tal zu finden: etwa der einfallsreiche Fleischer Robert Buchberger, der auf seiner weißen Vespa durch die Heimat fährt und gedörrte Hirschbirnen für seine Pasteten und Würste holt, der Mann aus dem Erzgebirge, Christian Leiter, bei dem kein (Talk-)Stein auf dem anderen bleibt, der heimatverbundene Bildhauer Manfred Gollowitsch, der es versteht, Stein und Sein in Form zu bringen, der traditionsbewusste und innovative Koch Dietmar Muhr, der vor seiner Haustüre alles findet, was Geschmackssinn und Herz der Gäste beglückt, der fröhliche "Obstler" Karl Schlagbauer, der die Früchte seiner Arbeit verflüssigt, der innovative Möbel- und Fensterbauer Karl Hans Polzhofer IV., der weltweiten Erfolg genießt und trotzdem mit beiden Beinen auf heimatlicher (Garten-)Erde steht, die selbstbewusste Ölproduzentin Julia Fandler, die Kern-Kompetenz beweist, das heitere Küchenduo Manfred und Maria Pailer, die in der "Grünen Au" Hendln zum Festessen machen.

"Aufgetischt im Pöllauer Tal" von Filmemacherin Claudia Pöchlauer ist eine Koproduktion von Satel Film und ORF, gefördert von Fernsehfonds Austria, Cinestyria und Filmfonds Wien, unterstützt vom Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal. Die Sendung ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004