Neue Top-Level-Domains starten

Wien (OTS) - .versicherung, .gmbh, .shop, .wien - nur vier von rund 1.000 neuen sogenannten Top-Level-Domains (TLD), für die man sich laut nic.at-Geschäftsführer Richard Wein 2014 anmelden wird können. nic.at ist die heimische Registrierungs- und Verwaltungsstelle von allen .at-Domains. "Insgesamt gab es ca. 1.900 Anträge für neue TLDs, knapp 1.000 werden zu den bereits bestehenden 300 kommen. Den Start dafür erwarten wir noch im ersten Quartal, bis Ende nächsten Jahres werden schon 600 bis 800 neue TLDs kommen. In den USA kann man sich etwa schon für Domains unter .biking voranmelden."

Wein erwartet in einem Interview in der GEWINN-Jänner-Ausgabe spannende Zeiten für die Domainbranche, vor allem weil "sich Google als Betreiber für weit über 100 TLDs beworben hat, darunter .app, .android, .cloud, .gmbh, .med, .mba oder .shop". Auf die Frage, was Google damit tun wird, antwortet Wein: "Gute Frage. Reiht sie dann ihre eigenen TLDs bei den Suchergebnissen vor? Google hat die Marktmacht, den Markt komplett umzudrehen. Amazon hat über 70 beantragt, auch Venture Capital Firmen haben in hunderte Bewerbungen investiert. Facebook hingegen hat sich nicht beworben."

Mehr darüber lesen Sie in der neuen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins GEWINN.

Rückfragen & Kontakt:

Gewinn
Gertie Schalk
Tel.: +43 1 521 24-48
g.schalk@gewinn.com
www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0005