Georg Kapsch: Wünsche mir einen Kandidaten für das Konzerthaus-Präsidium, der von allen Mitgliedern akzeptiert wird

Wien (OTS) - "Ich wünsche mir einen Kandidaten für das Konzerthaus-Präsidium, der von allen Mitgliedern des Direktoriums gleichermaßen akzeptiert wird", erklärt Mag. Georg Kapsch, Mitglied des Direktoriums des Wiener Konzerthauses, CEO der Kapsch Group und Präsident der Industriellenvereinigung. Gerade in finanziell schwierigen Zeiten sei es entscheidend, dass das Direktorium gemeinsam an einem Strang ziehe und nicht durch interne Diskussionen gespalten werde, erklärte Kapsch weiter in Reaktion auf jenen vom Nachrichtenmagazin "News" veröffentlichten Artikel zur Diskussion rund um die Kandidatur von Claus Raidl für das Präsidium des Konzerthauses.

Kapsch stellt klar: "Ich habe Claus Raidl nie als 'unqualifiziert' bezeichnet, wie dies im entsprechenden Artikel nachzulesen ist. Ebensowenig ist davon eine weitere Verlängerung des Sponsorships abhängig. Die Behauptung, ich hätte im Falle der Wahl von Claus Raidl damit gedroht, unser Sponsorship zurückzuziehen, ist schlicht die Unwahrheit. Dies kann jederzeit in den Sitzungsprotokollen nachgelesen werden." Die Kapsch Group ist seit mehr als 20 Jahren Hauptsponsor des Wiener Konzerthauses. Erst im Frühjahr dieses Jahres wurde die jüngste Vertragsverlängerung unterzeichnet. "Das Sponsoring durch Kapsch steht nicht in Frage, solange Transparenz und Einigkeit im Konzerthaus herrscht und ist vollkommen unabhängig von der Wahl des Präsidenten", erläutert Kapsch und unterstreicht, dass er sich zu keiner Zeit in die Belange des Konzerthauses eingemischt habe und dies erstmalig nötig sei, weil "das Verfahren völlig intransparent ist und ein Zwist im Direktorium herrscht".

Kapsch zählt zu den erfolgreichsten Technologieunternehmen Österreichs mit globaler Bedeutung in den Zukunftsmärkten Intelligent Transportation Systems (ITS), Railway und Public Operator Telecommunications sowie Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Zur Kapsch Group zählen die drei Schlüsselgesellschaften Kapsch TrafficCom, Kapsch CarrierCom und Kapsch BusinessCom. Als Familienunternehmen mit Sitz in Wien steht Kapsch seit mehr als 100 Jahren für die konsequente Entwicklung und Implementierung neuer Technologien zum Nutzen seiner Kunden. Mit einer Vielfalt von innovativen Lösungen und Dienstleistungen leistet Kapsch einen wesentlichen Beitrag zur verantwortungsbewussten Gestaltung einer mobilen und vernetzten Welt. Die Unternehmen der Kapsch Group beschäftigen in ihren weltweiten Niederlassungen und Repräsentanzen rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Für weitere Informationen: www.kapsch.net

Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Riedl
Unternehmenssprecherin
Kapsch AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50811 1705
E-Mail: katharina.riedl@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001