"Seitenblicke für Licht ins Dunkel" und Rückblicke auf das Gesellschaftsjahr

Wien (OTS) - Mit einer Spezialsendung zur "Seitenblicke Night Tour" und Rückblicken auf das Gesellschaftsjahr 2013 lassen die ORF-"Seitenblicke" das Jahr ausklingen. Am ersten Weihnachtsfeiertag, dem 25. Dezember, lässt "Seitenblicke für Licht ins Dunkel" um 12.35 Uhr in ORF 2 die Höhepunkte der Nighttour Revue passieren und stellt jenes Projekt vor, dem die gesammelten Spenden heuer zugutekommen. Unterstützt wird ein dringend benötigter Zubau bei der "Dorfgemeinschaft Breitenfurt", in der mehr als 80 schwerstbehinderte Menschen betreut werden.

Außerdem lassen die ORF-"Seitenblicke" kurz vor dem Jahreswechsel auch heuer wieder die Höhepunkte des Gesellschaftsjahres Revue passieren. Vom 26. bis 30. Dezember steht in jeder Ausgabe jeweils um 20.05 Uhr in ORF 2 ein bestimmtes Thema auf dem Programm - von den Menschen des Jahres bis zu den zehn schönsten Festen 2013.

Die "Seitenblicke"-Rückblicke vom 26. bis 30. Dezember, 20.05 Uhr, ORF 2:

Donnerstag, 26. Dezember: 2013 ganz persönlich - Prominente erinnern sich an ihr persönliches Jahr 2013.

Freitag, 27. Dezember: Die Menschen des Jahres - Wer hat heuer im Gesellschaftsleben für Schlagzeilen gesorgt?

Samstag, 28. Dezember: Die Welt zu Gast in Ö - Ein Rückblick auf die Besuche internationaler Stars in Österreich.

Sonntag, 29. Dezember: Die Abschiede 2013 - Von welchen prominenten Menschen haben wir uns heuer für immer verabschieden müssen.

Montag, 30. Dezember: Die zehn Spitzenfeste des Jahres - Die Gesellschaftsredaktion zieht Bilanz und wählt die zehn schönsten und außergewöhnlichsten Feste des vergangenen Jahres.

Am Montag, dem 30. Dezember, fassen die "Seitenblicke" außerdem um 21.45 Uhr in ORF 2 in einer Spezialausgabe die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres nochmals zusammen: die interessantesten Gesprächspartner, die besten Pointen, heimische und internationale Stars des Jahrs 2013.

Die "Seitenblicke" sind auch in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001