Toto: Vierfachjackpot - beim 13er am Wochenende geht es um 90.000 Euro

Neuerlich Solozwölfer in NÖ

Wien (OTS) - Nahezu wie ein Ei dem anderen glich die Toto Runde 51A der Runde davor, denn neuerlich blieb einerseits ein Dreizehner aus, und gab es andererseits wieder einen Solozwölfer in NÖ.

Beim Dreizehner geht es somit bereits um einen Vierfachjackpot, und der Gewinntopf wird bis zur nächsten Runde auf etwa 90.000 Euro anwachsen.
Der einzige Zwölfer gelang auch diesmal einem Spielteilnehmer aus Niederösterreich. Er kam mit einem Normalschein zum Erfolg und darf sich über einen Gewinn von rund 8.100 Euro freuen. Gescheitert ist er an Spiel 11, rechnete also nicht mit dem Unentschieden zwischen Osasuna und Malaga.

In der Torwette blieb der Jackpot im ersten Rang weiter bestehen, da es abermals niemandem gelang, alle fünf Ergebnisse richtig zu tippen. Im zweiten Rang gab es zwei Gewinne, und beide wurden von einem Burgenländer per Systemschein erzielt. Er erhält für vier richtige Ergebnisse damit zweimal 1.024 Euro.

Annahmeschluss für die Toto Runde 51B ist am Samstag um 15.20 Uhr.

Die endgültigen Quoten der Toto Runde 51A:

4fachJP Dreizehner, im Topf bleiben EUR 65.821,80 - EUR 90.000 warten 1 Zwölfer zu EUR 8.095,70 9 Elfer zu je EUR 199,80 109 Zehner zu je EUR 33,00 670 5er Bonus zu je EUR 2,20

Der richtige Tipp 1 2 X X 1 / X 2 2 E1 2 X X 1 2 1 1 X 2

Torwette 1. Rang: JP zu EUR 43.611,80 Torwette 2. Rang: 2 zu je EUR 1.024,00 Torwette 3. Rang: 40 zu je EUR 31,10 Hattrick: JP zu EUR 107.058,90

Torwette-Resultate: 2:0 0:1 1:1 1:1 2:1

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO0001