WEIHNACHTEN WIE WIR. Sportliche Höhepunkte in ORF eins und ORF SPORT +

Wien (OTS) - Die Weihnachtszeit bietet traditionell eine Vielzahl an wintersportlichen Highlights. Höhepunkt ist dabei, vor allem aus vorolympischer Sicht, die Vierschanzentournee, die ORF eins vom 28. Dezember 2013 (Qualifikation in Oberstdorf) bis zum 6. Jänner 2014 (Bischofshofen) zeigt. Aber auch die alpinen Skifahrer haben zahlreiche Klassiker zu bieten.

Am 21. Dezember stehen mit der Damen-Abfahrt von Val d'Isere, dem von Armin Assinger kokommentierten Herren-Abfahrtsklassiker in Gröden und dem Skispringen von Engelberg gleich drei Topevents auf dem Programm. Am 22. Dezember erwartet die ORF-Wintersportfans der Herren-Riesenslalom von Alta Badia und jener der Damen in Val d'Isere. Beim traditionellen "Sportjahresrückblick" lassen Martin Unger und Didi Helbig Kinder als Sport-Kommentatoren einen Blick auf die bewegendsten Szenen des Jahres werfen. Nach dem Damen-Riesenslalom in Lienz startet am 28. Dezember mit der Qualifikation in Oberstdorf die Vierschanzentournee, von der ORF eins mit dem Team Michael Roscher, Andreas Goldberger und Armin Kogler einmal mehr alle Qualifikationen und Bewerbe live zeigt. Der Damen-Slalom von Lienz, der nächste Herren-Abfahrts-Klassiker, diesmal in Bormio, und das Springen von Oberstdorf stehen am 29. Dezember auf dem Programm. Mit der Vierschanzentournee und der Quali von Garmisch-Partenkirchen geht es am 31. Dezember weiter.

Das Jahr 2014 startet am 1. Jänner fulminant - mit dem Neujahrsspringen von Garmisch und dem spektakulären Parallelslalom von München. Die Vierschanzentournee (Qualifikation Innsbruck) und der Biathlon-Weltcup in Oberhof (Herren-Sprint) stehen am 3. Jänner auf dem Programm. Mit dem Damen-Slalom von Zagreb und dem Springen in Innsbruck geht es am 4. Jänner weiter. Biathlon (15 km Massenstart der Herren) und die Quali von Bischofshofen werden am 5. Jänner geboten. Zum Abschluss der (sportlichen) Festtage am 6. Jänner bestreiten die Herren den Slalom von Zagreb und die Skispringer das Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen.

Weihnachtsprogramm ORF SPORT +

Claudia Lösch und Andreas Onea, die beiden Moderatoren von "Ohne Grenzen - Das Behindertensport-Magazin", präsentieren in einem Jahresrückblick am Freitag, dem 27. Dezember, um 20.15 Uhr die Highlights des Magazins seit dem Start im Oktober 2012. Und auch Mirna Jukic, die das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" moderiert, blickt am Donnerstag, dem 2. Jänner, um 20.15 Uhr noch einmal auf die besten Szenen aus den ersten 29 Sendungen des Magazins zurück. Ebenfalls in ORF SPORT + im Programm: der "Sportjahresrückblick 2013" am Dienstag, dem 31. Dezember, um 20.15 Uhr und ein Rückblick auf die WRC-Rallye-Saison 2013 am Dienstag, dem 31. Dezember, um 21.10 Uhr.

Live überträgt ORF SPORT + am Donnerstag, dem 26. Dezember, um 20.15 Uhr das Eishockey-Inter-National-League-Match EK Zell am See - EHC Bregenzerwald, den Rodel-Weltcup in Königssee am 4. und 5. Jänner, den Biathlon-Weltcup der Herren in Oberhof am 4. Jänner sowie den Langlauf-Weltcup in Val di Fiemme am 4. Jänner.

Zu sehen sind in ORF SPORT + auch die Höhepunkte vom Riesenslalom (29. Dezember, 20.15 Uhr) und vom Slalom (30. Dezember, 20.15 Uhr) beim alpinen Weltcup in Lienz und von den Springen in Innsbruck (4. Jänner, 20.15 Uhr) und Bischofshofen (7. Jänner, 20.15 Uhr) bei der 62. Vierschanzentournee 2013/14.

Rund sechs Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele Sotschi 2014 rückt ORF SPORT + noch einmal die Highlights des letzten großen alpinen Events, der Ski-WM Schladming 2013, ins Programm: den Herren-Slalom am Sonntag, dem 22. Dezember, um 20.15 Uhr; die Herren-Abfahrt am Montag, dem 23. Dezember, um 20.15 Uhr; die Damen-Abfahrt am Dienstag, dem 24. Dezember, um 20.15 Uhr; die Damen-Superkombination am Mittwoch, dem 25. Dezember, um 20.15 Uhr und den Herren-Super-G am Freitag, dem 27. Dezember, um 21.00 Uhr.

Am Sonntag, dem 5. Jänner, bringt ORF SPORT + um 20.15 Uhr die Höhepunkte vom Hallenhockey-Rohrmax-Cup.

Der TV-Fahrplan in ORF eins:

Samstag, 21. Dezember

10.15 Uhr: Abfahrt der Damen, Val d'Isere
11.50 Uhr: Abfahrt der Herren, Gröden
13.45 Uhr: Skispringen Engelberg

Sonntag, 22. Dezember

9.15 Uhr: Riesenslalom der Herren, Alta Badia
10.20 Uhr: Riesenslalom der Damen, Val d'Isere
18.00 Uhr: Sportjahresrückblick

Samstag, 28. Dezember

9.30 Uhr: Riesenslalom der Damen, Lienz
16.15 Uhr: Skispringen Qualifikation, Oberstdorf

Sonntag, 29. Dezember

10.00 Uhr: Slalom der Damen, Lienz
11.30 Uhr: Abfahrt der Herren, Bormio
16.00 Uhr: Skispringen Oberstdorf

Dienstag, 31. Dezember

13.45 Uhr: Skispringen Qualifikation, Garmisch-Partenkirchen

Mittwoch, 1. Jänner

13.30 Uhr: Skispringen, Garmisch-Partenkirchen
16.35 Uhr: Parallelslalom, München

Freitag, 3. Jänner

13.30 Uhr: Skispringen Qualifikation, Innsbruck
15.25 Uhr: Biathlon-Weltcup, Oberhof

Samstag, 4. Jänner

9.45 Uhr: Slalom der Damen, Zagreb
13.50 Uhr: Skispringen, Innsbruck

Sonntag, 5. Jänner

12.35 Uhr: Biathlon-Weltcup, Oberhof
16.00 Uhr: Skispringen Qualifikation, Bischofshofen

Montag, 6. Jänner

14.30 Uhr: Slalom der Herren, Zagreb
15.30 Uhr: Skispringen, Bischofshofen

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005