"Was gibt es Neues?" feiert 100 Jahre Kreuzworträtsel

Mit Resetarits, Weinzettl, Vitásek, Gernot und Roubinek

Wien (OTS) - Zur letzten Sendung des Jahres begrüßt Oliver Baier in "Was gibt es Neues?" am Freitag, dem 20. Dezember 2013, um 22.55 Uhr in ORF eins Lukas Resetarits, Monica Weinzettl, Andi Vitásek, Viktor Gernot und den diesmal besonders (er)ratefreudigen Rudi Roubinek. Das Sendungsthema lautet "100 Jahre Kreuzworträtsel" - und entsprechend verschenkt Oliver Baier festlich verpackte Rätselhefte für die langen Feiertage. Die Promifrage stellt Juergen Maurer, der neue Mann an der Seite von "Kommissar Rex" (zu sehen am Samstag, dem 21. Dezember, um 20.15 Uhr in ORF 2). Er möchte wissen, was man unter einem "Hundegang" versteht.

"Was gibt es Neues?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004