"Bewusst gesund": Rasche Hilfe bei Herzstillstand

Außerdem am 21. Dezember: Tipps zum Thema Osteoporose-Vorbeugung

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund" am Samstag, dem 21. Dezember 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Neues Leben - Rasche Hilfe bei Herzstillstand

Rund 15.000 Menschen sterben in Österreich plötzlich und unerwartet an einem Herzinfarkt. Es gibt vor diesem dramatischen Ereignis keine Symptome, die den Betroffenen zur Warnung dienen könnten. Viele von ihnen könnten noch am Leben sein, wenn man rechtzeitig und beherzt eingegriffen hätte, so wie Caroline Musilek, die "Bewusst gesund" über die schrecklichsten Augenblicke ihres jungen Lebens erzählt hat. Gestaltung: Christian Kugler.

Gesundes Backen - Weihnachtskekse fast ohne Kalorien

Gerade in der Adventszeit wird gebacken und genascht - eine Freude, die allerdings spätestens nach den Feiertagen in großen Frust umschlagen kann, wenn man auf die Waage steigt. Mürbteigkekse, Kokosbusserln und Vanillekipferln lassen einen alle guten Vorsätze vergessen. Bleibt also nur der Verzicht? "Bewusst gesund" hat eine köstliche und vor allem gesunde Alternative anzubieten: Kekse der ganz besonderen Art, kinderleicht zu machen und kalorienarm im Genuss. Gestaltung: Steffi Hawlik.

Musikalische Ärzte - Ausgleich zu einem stressigen Beruf

Gute Ärzte sind Virtuosen auf dem Instrumentarium der Medizin - vom einfühlsamen Patientengespräch bis zur komplizierten Operation und anspruchsvollen Therapie. Manche Mediziner beherrschen aber auch andere Instrumente virtuos: Flöte, Geige, Cello, Oboe oder Bass zum Beispiel. In Wien gibt es mit der "Camerata medica" sogar ein Symphonieorchester, das nicht nur in der Adventzeit auf höchstem Niveau musiziert - und ausschließlich aus medizinischem Personal besteht. "Bewusst gesund" war bei einer Probe dabei. Gestaltung:
Christian Kugler.

"Bewusst gesund"-Tipps zum Thema Osteoporose-Vorbeugung

Die Angst vor Knochenbrüchen hält viele ältere Menschen davon ab, sich sportlich zu betätigen. Aber gerade wenn man älter wird, ist Bewegung besonders wichtig. Fundierte Tipps zur Vorbeugung gegen Knochenschwund/Osteoporose gibt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003