"Happy Skate Anlage" eröffnet

ganzjährig Schlittschuhfahren fast wie auf Eis

Wien (OTS) - Der ehemalige Natureislaufplatz in der Hintergärtengasse 1, 1190 Wien, wurde wieder zu neuem Leben erweckt. Familie Frank hat den Platz auf dem Gelände ihrer Gastwirtschaft neu gestaltet und eine "Happy Skate Anlage" errichtet. Auf synthetischen Kunsteisplatten von "LIKE-ICE!" kann nun "Beim Frank" von September bis Juni mit Schlittschuhen wie auf Eis gefahren werden.

Am Samstag 14.12.2013 um 14.00 Uhr eröffnete Sportstadtrat Christian Oxonitsch gemeinsam mit Gemeinderätin Barbara Novak und Familie Frank die "Happy Skate Anlage". Die Chrashed-Ice Fahrer Marco und Luca Dallago, die neu gegründete U19 Eishockeymannschaft Danube Islanders und eine Eiskunstläuferin der österreichischen Nachwuchsmannschaft zeigten auf dem Kunsteis ihr Können. Im Anschluss erteilte Kurt Harand, Eishockeylegende und Sportkommentator, die Freigabe zum Publikumslauf. Unter den Gästen war auch Bezirksvorsteher Adolf Tiller.

"Ich freue mich, dass die Stadt Wien helfen konnte, diese Anlage zu ermöglichen. Damit ist der ehemalige Natureislaufplatz wieder das was er einmal war: ein Ort der Freude und der Bewegung", so Stadtrat Christian Oxonitsch bei der Eröffnung.

GR Barbara Novak, die selbst in Heiligenstadt aufgewachsen ist, freut sich auch über die Errichtung der "Happy Skate Anlage": "Endlich haben wir abermals ein spannendes und nachhaltiges Angebot für Kinder, Jugendliche und ihren Eltern geschaffen. Dieses macht Heiligenstadt wieder zu einem attraktiven Nacherholungsgebiet, nachdem der ehemalige Natureislaufplatz lange Zeit still gelegen ist. Leistbare Freizeitangebote sind nämlich begrenzt, umso mehr bin ich stolz darauf, dass wir mit dieser Anlage Menschen in der Umgebung, aber auch allen, die in dieser Stadt leben, ein Stück mehr Lebensqualität geben können."

So funktioniert die Happy Skate Anlage

Durch den Erwerb von LIKE-ICE! Kunsteisplatten, die auf moderner Kunststofftechnologie basieren, steht die Happy-Skate Anlage in der Hintergärtengasse von September bis Juni für den Skatespaß zur Verfügung. Die synthetischen Kunsteisplatten von LIKE-ICE! wurden speziell für das Eislaufen entwickelt, auf denen man ohne Einsatz von Gleitmittel wie auf Kunsteis fahren kann.

Ungefähr 100 Kinder können die 400m2 LIKE-ICE! Fläche bei jedem Wind und Wetter gleichzeitig benutzen. Die robusten Kunstoffplatten halten ca. fünf Jahre lang und müssen nicht geschliffen werden. In den Monaten Juli und August ist die Anlage geschlossen, da die starke UV-Strahlung die Kunststoffoberfläche beschädigen würde.

Öffnungszeiten und Kosten

Mit der Möglichkeit der Bandenwerbung und durch die Unterstützung der Stadt Wien und des Stadtschulrats kann Familie Frank die Anlage betreiben. Wochentags ist die "Happy Skate Anlage" von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, an Sams-, Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 19.00 Uhr. Für Erwachsene kostet die Benutzung der Fläche vier Euro, Kinder zahlen zwei Euro und für 2,50 Euro können Schlittschuhe ausgeborgt werden. Kindergruppen und Schulklassen erhalten einen vergünstigten Eintritt um einen Euro, die Ausleihe der Schuhe beträgt ebenfalls nur einen Euro.

Bei Teilnahme von Gruppen bitte um vorzeitige Anmeldung bei Familie Frank.

Mehr Informationen über LIKE-ICE! unter:
Homepage: http://www.like-ice.com/index.php?lang=de

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

Anni Frank
Beim Frank Gastwirtschaft
Hintergärtengasse 1
1190 Wien
Mobil: 0650/2843676
email: happyskate@a1.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003