Wr. Gemeinderat - SP-Duzdar: Neue Grünflächen für die DonaustädterInnen

Wien (OTS/SPW-K) - "Am Bestand des Friedhofs wird nicht gerüttelt", betonte die Wiener Gemeinderätin Muna Duzdar zu Beginn ihrer heutigen Rede im Wiener Gemeinderat (Geschäftsgruppe Stadtentwicklung) im Zusammenhang mit der Debatte um die Grundstückserschließung beim Asperner Friedhof. "Gebaut wird ja nicht auf dem Friedhof, sondern auf einer neben dem Friedhof liegenden Brachfläche. Auf zwei Dritteln der umgewidmeten Fläche, die vorher der Öffentlichkeit nicht zugänglich war, werden nun weiträumige Grünflächen entstehen, die allen DonaustädterInnen zu Gute kommen", erklärte Duzdar.

Auch die Flächen des Schulstandorts Langobardenstrasse würden im Sinne einer nachhaltigen Schulversorgung ausgeweitet, Sportstätten erschlossen. Von seiner Dimensionen her entspreche der geplante Wohnbau überdies dem bereits bestehenden, auf der gegenüberliegenden Straßenseite. "Durch den steigenden Wohnbedarf einer steigenden Bevölkerungszahl ist Wohnbau unerlässlich. Aufgabe der Politik ist es, ausreichend Wohnraum zu schaffen, um so einen Anstieg der Mieten zu verhindern."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10007