Köstinger: Profunder EU-Kenner als Landwirtschaftsminister ist Gewinn für Regierung

Köstinger: "Rupprechter steht für sachkundigen und weltoffenen Politikstil in der ÖVP" =

Brüssel, 13. Dezember 2013 (OTS) Die Landwirtschaftssprecherin der ÖVP im Europäischen Parlament, Elisabeth Köstinger, gratuliert Andrä Rupprechter zu seiner Berufung als neuer österreichischer Landwirtschaftsminister: "Dies ist ein Gewinn für die neue Regierungsmannschaft und ein Verlust für die EU-Institutionen", so Köstinger heute. "Andrä Rupprechter ist ein profunder EU-Kenner und langjähriger, erfahrener Agrarexperte, der international vernetzt ist. Er steht für einen sachkundigen und weltoffenen Politikstil in der ÖVP", so Köstinger. ****

"Landwirtschafts-, Umwelt- und Wasserpolitik ist Europapolitik. Andrä Rupprechter als zuständiger Minister ist für uns die Garantie, dass Österreich in diesen wichtigen Politikbereichen eng vernetzt mit den europäischen Partnern vorgeht und die österreichische Bundesregierung und das EU-Parlament an einem Strang ziehen", betont Köstinger.

Rupprechter war erst vor wenigen Wochen einstimmig zum neuen Generalsekretär des Ausschuss der Regionen gewählt worden. Damit wäre er zu einem der hochrangigsten österreichischen Vertreter in den Europäischen Institutionen geworden. Der Ausschuss der Regionen ist eine beratende EU-Institution, in der u.a. alle österreichischen Landeshauptleute vertreten sind. Zuletzt war Rupprechter Direktor für Kommunikation und Transparenz im Rat der Europäischen Union.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Köstinger, MEP, Tel.: +32-2-284-5211,
elisabeth.koestinger@ep.europa.eu
Daniel Köster M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-487-384784,
daniel.koster@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004