Leopoldstadt - SP-Mladensich: Polemik ist noch keine Lösung

Praterstern Sozialkommission tagt wieder Anfang 2014

Wien (OTS/SPW-K) - "Bei der Präsidiale diese Woche Dienstag haben sowohl der Freiheitliche Bezirkvorsteher Stellvertreter, FP-Neuwirth, als auch der Freiheitliche Klubobmann, FP-Spanring, der Abhaltung einer Sozialkommission Anfang 2014 zugestimmt. Offensichtlich hat sich das aber nicht bis zu FP-Seidl rumgesprochen, denn sonst würde er in seiner heutigen Aussendung nicht genau eine solche vom Bezirk einfordern", so der Klubvorsitzende der SPÖ Leopoldstadt, BezRat Kresimir Mladensich heute Freitag.

"Es gibt mittlerweile schon eine Reihe inhaltlich fundierter Anträge zum Praterstern und in der Sozialkommission im Bezirk wird auch regelmäßig zu den Vorhaben am Praterstern berichtet. Wenn die FPÖ trotzdem die Kosten für eine BürgerInnenversammlung aller über 100.000 LeopoldstädterInnen übernehmen will, so kann sie das natürlich gerne tun. Den entsprechenden Antrag hat die Bezirksfraktion ja schon gestern abgegeben und er muss daher in der Bezirksvertretersitzung behandelt werden. Die Menschen im Bezirk erwarten sich von ihren politischen VertreterInnen jedoch mehr als politische Polemik. Sie erwarten sich Lösungen.", betont Mladensich abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005