Blümel: Müssen sorgsam haushalten für eine sichere Zukunft

ÖVP Burgenland ist selbstbewusst und stark organisiert

Eisenstadt, 13. Dezember 2013 (ÖVP-PD) ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel will mit Besuchen in den Bundesländern – beginnend heute im Burgenland - den Kontakt mit den Funktionären suchen und so den parteiinternen Diskurs fördern: "Die burgenländische ÖVP ist selbstbewusst und stark organisiert. Mit den Bünden und starken Landesparteien haben wir eine Breite, wie keine andere Partei. Auf dieses Fundament will ich ein offenes Haus stellen, in dem jeder willkommen ist, der ein Stück des Weges mit uns gehen will. Dazu will ich den Dialog innerhalb der Partei stärker verankern", so der Generalsekretär beim heutigen Landesparteivorstand im Burgenland. "Die neue Regierung packt unter dem Motto 'Sorgsam haushalten für eine sichere Zukunft' die Probleme der Gegenwart und die Herausforderungen der Zukunft an." Die ÖVP hat dabei klar ihre Handschrift im Regierungsprogramm hinterlassen: Solide Staatsfinanzen mit einem Nulldefizit 2016, ein Wachstumspakt, der Arbeitsplätze absichert und neue schafft, und ein Familienpaket, das das Ja zum Kind fördern soll. Gernot Blümel abschließend: "Die Bundesregierung wird den neuen Stil in der österreichischen Politik sichtbar machen. Ich werde meinen Beitrag dazu leisten und den Kontakt mit den ÖVP-Funktionären intensivieren." ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/gernot_bluemel

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002